Gefährlich!?Polizei in Hessen warnt vor mysteriösen DVDs im Briefkasten

Die Polizei in Hessen warnt vor dem Abspielen von mysteriösen DVDs.
Die Polizei in Hessen warnt vor dem Abspielen von mysteriösen DVDs.
Foto: iStock

Die Polizei in Hessen warnt vor mysteriösen DVDs, die Unbekannte in Briefkästen werfen. Darauf zu sehen sind Filme mit linkem und rechtem Gedankengut.

Die Bewohner des hessischen Ortes Hungen-Villingen sind stark verunsichert. Unbekannte haben mysteriöse DVDs in ihre Briefkästen geworfen. Darauf zu sehen: Filme, die linkes oder rechtes Gedankengut propagieren.

Die Sache ist sehr merkwürdig“, sagte ein Sprecher der Polizei. Bisher gebe es kein erkennbares Motiv.

 

Möglicherweise gefährliche Trojaner auf den DvDs

Die Polizei hatte zunächst vermutet, dass sich auf den DVDs Trojaner befinden könnten, mit denen die Computer der Bewohner ausgespäht werden sollten. Bisher wurden allerdings keine Viren auf den Datenträgern gefunden.

Bis jetzt kam es schon vier Mal zu ähnlichen Vorfällen in der Region. Immer wieder seltsame DVDs mit verstörenden Filmen darauf in den Briefkästen. Betroffen davon waren Anwohner in Laubach-Münster im Oktober 2016 sowie im Januar und März 2017 im Riegelpfad und im Spenerweg in Gießen. Die letzte Meldung dazu gab es über die Osterfeiertage in Hungen-Inheiden. 

 

Polizei bittet um Hinweise zu möglichem Täter

Die Polizei warnt vor dem Öffnen bzw. Abspielen der DVDs und bittet um Hinweise auf einen möglichen Täter, der dabei beobachtet wurde, wie er die DVDs in die Briefkästen der Häuser warf.

Der mutmaßliche Täter wird folgendermaßen beschrieben:

  • Kräftige Figur
  • Trug zur Tatzeit ein Basecap und Sportbekleidung
  • südländische Erscheinung

Hinweise nimmt die Polizei Gießen unter der Nummer 0641 / 7006 2555 entgegen.

Video: 5 Tipps der Polizei gegen Kindesmissbrauch

 

Willst du aktuelle News von Wunderweib auf dein Handy bekommen? Dann trag' dich schnell in unserem WhatsApp-Newsletter ein!

ww1

Kategorien: