Vermisstenfall geht gut aus!Polizei Rostock: Leonie (10) ist wieder da

In Rostock war am Montag ein zehnjähriges Mädchen verschwunden. Nun gab die Polizei Entwarnung. 

Update vom 28. November: Leonie ist wieder da! Das zehnjährige Mädchen wurde laut einer Pressemitteilung der Rostocker Polizei wohlbehalten in einem Keller gefunden. Dorthin war das Kind offenbar ausgebüxt. Anhaltspunkte für eine Straftat liegen nicht vor. 

Die zehnjährige Leonie S. wird seit dem 26. November 2018 vermisst. Sie verließ am Montag gegen 14 Uhr ihr elterliches Zuhause, um sich in der Rostocker Innenstadt mit einer Freundin zu treffen. Um 15 Uhr verabschiedeten sich die beiden Mädchen wieder voneinander. Leonie nahm die Straßenbahn am Steintor Richtung ihres Elternhauses. Dort kam sie aber bisher nicht an. Daher sucht die Polizei Rostock nun nach Zeugen, die etwas zum Verbleib des Mädchens sagen können oder etwas beobachtet haben.

 

Wie sieht das vermisste Mädchen aus?

Leonie ist 153 Zentimeter groß und hat blondes langes Haar. Sie wirkt einige Jahre älter und hat eine schlanke Figur. Sie trägt eine schwarze Jacke, eine schwarze Jeanshose, einen grauen Schal und hat einen rosa Rucksack bei sich.

 

Hinweise an die Polizei

Hinweise auf den Verbleib des Mädchens können an die Polizei Rostock unter der Telefonnummer 0381 4916-1616 weitergegeben werden. Es kann sich aber auch an jede andere Dienststelle gewendet werden.

Weiterlesen:

Kategorien: