Seit Montag vermisstPolizei Schwerin: Wer hat Leon (13) gesehen?

Die Polizei Schwerin sucht nach einem 13-jährigen Jungen und bittet nun um Mithilfe aus der Bevölkerung.

++ Update 25.07.2019 ++

Der vermisste Leon H. aus Schwerin ist wohlauf. Der 13-Jährige befand sich bei Bekannten, die am Donnerstagmorgen das Jugendamt informiert haben. Die Polizei bedankt sich bei der Bevölkerung für ihre Mithilfe.

 

Schwerin: Wer hat Leon gesehen?

Die Polizei Schwerin bittet um Mithilfe. Bereits seit Montag (22.07.2019) wird in Schwerin der 13-jährige Leon H. vermisst. Er wurde zuletzt gegen 17.30 Uhr von einem Bekannten im Bereich der Straßenbahnhaltestelle Berliner Platz gesehen. Von dort aus wollte Leon H. dann zur elterlichen Wohnung in Neu Zippendorf. Dort kam er allerdings nie an.

Leon H. ist ungefähr 155 Zentimeter groß und hat eine kräftige Statur. Er hat kurze dunkle Haare und trägt eine kurze blaue Hose, Sandalen und ein rotes Adidas T-Shirt mit goldfarbenen Streifen. Zudem hat er einen schwarzen Rucksack mit einer aufgedruckten Figur bei sich. Ein Foto des Jungen hat die Polizei ebenfalls veröffentlich.

Wer hat Leon H. aus Schwerin gesehen oder kann etwas zu seinem Verbleib sagen? Hinweise zum Aufenthaltsort des vermissten Jungen nimmt das Polizeihauptrevier Schwerin unter Tel. 0385 / 51802223, die Internetwache der Polizei unter www.polizei.mvnet.de oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Ab wann eine Person bei der Polizei als vermisst gilt, erfährst du oben im Video.

Weiterlesen:

Kategorien: