Junge war zwei Wochen vermisstPolizei: Suche nach 13-Jährigem - Andrii wurde gefunden

Die Polizei Rheinland-Pfalz suchte fast zwei Wochen nach einem 13-Jährigen. Nun ist Andrii wieder aufgetaucht. 

++ UPDATE 09.01.2019 ++

Andrii ist wieder aufgetaucht. Er wurde in Begleitung von einem jungen Mann (21) wohlbehalten in einer Wohnung im Rhein-Pfalz-Kreis aufgefunden. Nach fast zwei Wochen hat die Suche nach Andrii damit ein glückliches Ende genommen. 

++ UPDATE ++

Andrii T. stammt aus der Schweizer Gemeinde Aegerten. Dort wurde er bereits am 23.12.2018 von seinen Eltern als vermisst gemeldet. Laut Pressemitteilung der Polizei wurde der Junge dann am Donnerstag, 27.12.2018 in der Wohnung eines 21-Jährigen im Rhein-Pfalz-Kreis von Polizeibeamten aufgegriffen.

Bei der Befragung des Jungen ergaben sich keine Hinweise auf Straftaten oder ähnliches. Andrii T. wurde in die Obhut des Jugendamtes übergeben und in einem Kinderheim untergebracht. Doch von dort verschwand der 13-Jährige am Freitagnachmittag (28.12.2018) erneut.

 

Wer hat Andrii T. gesehen?

In Frankenthal in Rheinland-Pfalz wird seit dem 28. Dezember 2018 der 13-jährige Andrii T. vermisst. Der Junge wurde zuletzt in Bobenheim-Roxheim gesehen. Sein derzeitiger Aufenthaltsort ist unbekannt. Laut Polizei könnte sich das Kind in Begleitung eines 21-jährigen Mannes befinden.

Andrii ist circa 1,65 Meter groß. Er hat braune mittellange Haare und eine schlanke Statur. Der 13-Jährige spricht Schweizerdeutsch. Zum Zeitpunkt des Verschwindens trug Andrii eine kurze dunkle Hose und ein T-Shirt oder Langarmshirt.

Wer Hinweise auf den Verbleib des Jungen geben kann, wendet sich bitte an die Kriminalpolizei unter folgender Telefonnummer: 0621 / 963-2773.

Weiterlesen:

Kategorien: