Übergriff im SonnenstudioPolizei sucht Sex-Angreifer aus Solarium

Erst sonnte er sich nackig, dann ging er die Mitarbeiterin des Solariums an und versuchte, sie zu küssen! Die Polizei Heinsberg sucht einen Sex-Angreifer!

 

Übach-Palenberg: Polizei sucht Sex-Angreifer aus Sonnenstudio

Zu dem Sex-Überfall im Solarium kam es am Freitag, 8. Dezember in Übach-Palenberg in der Nähe von Mönchengladbach in einem Sonnenstudio an der Kirchstraße.

Der Sex-Angreifer kam zunächst herein, um sich zu sonnen. Als er sich in der zur Straße gelegenen Kabine entkleidete, verzichtete er darauf, das Rollo der Scheibe herunterzulassen. So wurde er von mehreren Personen beim Entkleiden und Sonnen beobachtet.

Nach dem Sonnen hatte der Mann offenbar das Bedürfnis nach Intimität – er verließ seine Kabine und bedrängte eine Mitarbeiterin des Studios. Er umarmte sie und versuchte, sie zu küssen.

Die Frau konnte sich zum Glück losreißen und forderte den Mann auf, das Sonnenstudio zu verlassen. Der Mann verließ das Studio zunächst, kam jedoch kurze Zeit später zurück. Daraufhin rief die Frau die Polizei, was den Sex-Angreifer dazu brachte, zu flüchten.

Jetzt sucht die Polizei nach dem Angreifer und bittet mögliche Zeugen um Hinweise, die zur Identifizierung des Mannes beitragen könnten.

Der Mann wird folgendermaßen beschrieben:

  • Etwa 180 Zentimeter groß
     
  • Sportliche, muskulöse Figur
     
  • wirkte westeuropäisch
     
  • Zum Zeitpuntk der Tat auffällige Frisur mit Glatze und braunem Irokesenschnitt sowie Kinnbart/ Ziegenbart
     
  • gekleidet war er unter anderem in eine schwarze Lederjacke

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 1 der Polizei in Heinsberg unter Telefon 02452 920 0 entgegen.

ww1

Kategorien: