Schätze aus dem KinderzimmerPolly Pocket: Das Spielzeug aus den 90ern ist heute ein Vermögen wert

Habt ihr in den 90ern auch mit Polly Pocket gespielt und vielleicht noch das ein oder andere Teil zu Hause rumliegen? Dann solltet ihr jetzt unbedingt weiterlesen. 

My Little Pony, Furby, Diddle & Co. - wer seine Kindheit und Jugend in den 90ern verbracht hat, der hatte garantiert auch dieses Spielzeug. Und dann gab es da noch die Mini-Puppen namens Polly Pocket. Fast 30 Jahre später gibt es jetzt im Netz einen mega Hype um die kleinen Püppchen. Verschiedene Polly-Pocket-Produkte werden zurzeit auf Online-Verkaufsplattformen wie eBay Kleinanzeigen für mehrere hundert Euro gehandelt. In England wird das "Polly Pocket Sea and Sunset Set" sogar für ein kleines Vermögen gehandelt! Das kleine pinke Auto mit den metallicblauen Felgen und einer Polly Pocket am Lenkrad könnten seinem Besitzer umgerechnet schlappe 8.800 Euro einbringen. 

 

Darauf müsst ihr bei einem Verkauf achten

Leider erzielt nicht jedes Teil von Polly Pocket so einen Traumpreis. Ursprünglich wurde die kleine Puppe von der Firma "Bluebird" produziert, die jedoch 1998 von dem "Barbie"-Konzern "Mattel" aufgekauft wurde. Die verpassten Polly Pocket ein komplettes Makeover. Die kleine Puppe wuchs auf acht Zentimeter heran und wurde statt aus Hartplastik aus Weichplastik gefertigt. Und diese Teile zählen leider nicht zu den begehrten Sammlerstücken. 

Und selbst wenn ihr noch eine Original Polly Pocket von Bluebird besitzt, um einen vierstelligen Preis erzielen zu können, muss Polly original verpackt sein. 

Das könnte dich auch interessieren: 

Babyspielzeug ist oft giftig - sagt Stiftung Warentest

Wieviel Spielzeug braucht ein Kind zum Glücklichsein?

Nur pädagogisch wertvolles Holzspielzeug? So ein Quatsch!

(ww2)

Kategorien: