Starke BotschaftPressefoto des Jahres 2019: Weinendes Kind an US-Grenze

Ein weinendes Mädchen steht an der US-mexikanischen Grenze. Das Foto von John Moore ist das Pressefotos des Jahres - mit einer starken Botschaft.

Pressefoto des Jahres 2019: Weinendes Kind an US-Grenze
Das Pressefoto des Jahres 2019 ist von John Moore und zeigt ein weinendes Mädchen und ihre Mutter an der US-mexikanischen Grenze.
Foto: Patrick van Katwijk/Getty Images

"Crying Girl on the Border" heißt das Pressefoto des Jahres 2019. Es zeigt ein Mädchen, das bitterlich weint, während seine Mutter durchsucht wird. Die beiden stehen an der US-Grenze zu Mexiko. Ein Foto, das zeigt, was die Politik von US-Präsident Donald Trump anrichtet.

 

Weinendes Mädchen an US-Grenze: "Psychologische Gewalt"

Yanela Sanchez und ihre Mutter Sandra aus Honduras sind einen Monat durch Guatemala und Mexiko geflohen, um die US-Grenze zu erreichen. Als sie am 12. Juni 2018 an ihrem Ziel ankommen, wird die Sandra Sanchez von Grenzbeamten durchsucht. Ihre zweijährige Tochter steht weinend vor ihr. Der Fotograf John Moore hielt diesen Moment mit seiner Kamera fest. Es ist wohl die Perspektive des Kindes, die das Bild so aussagekräftig und real macht. 

Im Rahmen des Wettbewerbs World Press Photo wurde der US-Fotografen John Moore nun in Amsterdam ausgezeichnet. Damit setzte er sich neben über 78.000 Beträgen durch. Die Begründung der Jury: "Es vermittelt einem sofort so viel über die Story. Und gleichzeitig lässt es einen stark damit verbunden sein", erklärte Mitglied Alice Martins. "Dieses Bild zeigt eine andere Art der Gewalt, die psychologisch ist."

Denn das Foto steht für Trumps Migrationspolitik, die tausende Familien auseinanderreißt. Innerhalb zwei Monaten wurden über 2300 Kinder an der Grenze von ihren Eltern getrennt. Sie wurden verhaftet, während die Kleinen in Lagern oder Pflegefamilien unterkommen. Die Maßnahme soll andere Familien abschrecken, über die US-amerikanische Grenze zu treten. 

Auch interessant:

Klimawandel: Markus Lanz kritisiert Politiker bei „Hart aber fair“

Mannheim: Höhere Bußgelder für Zigarettenkippen & Kaugummis

Kinderfotos im Netz: Warum die Aktion von Toyah Diebel so wichtig ist

Kategorien: