Royals

Prinz Harry: Eskalation! Flucht aus der Ehehölle

Armer Prinz Harry! Sein rosaroter Traum vom Glück ist zerplatzt...

Armer Prinz Harry! Sein rosaroter Traum vom Glück ist zerplatzt...
Foto: IMAGO / Future Image

Prinz Harry: Er zieht die Reißleine

Er ist nur noch ein Schatten seiner selbst. Die ständigen Streitereien mit Meghan (40) haben Harry (37) mürbe gemacht. Bei gemeinsamen Terminen trabte der Windsor-Spross nur noch widerwillig neben seiner geltungssüchtigen Frau hinterher und machte gute Miene zum bösen Spiel. Doch jetzt zog Harry die Reißleine. Er flüchtete aus seiner Ehe-Hölle in Amerika zurück nach England.

Prinz Harry: Liebe macht blind

Wie ein geschlagener Hund verkroch sich Harry auf seinen ehemaligen Wohnsitz Frogmore House in Windsor. Dort vertraute sich der Prinz seiner Cousine Beatrice (33) an. Sie ist momentan die Einzige aus der britischen Königsfamilie, die zu ihm hält. Harry fühlt sich von Meghan genauso manipuliert und fremdbestimmt wie damals von seinem Vater Prinz Charles (73), so eine Quelle aus dem Palast. Erschreckend seine Schilderungen, wie Meghan ihn ständig gängelt. Der einstige Offizier muss alles machen, was seine Frau befiehlt. „Sie ist nur scharf auf seinen Adelstitel und sein Geld. Jetzt will die Herzogin eine Wohnung in New York. Und um dort zu glänzen, verlangt sie auch noch den Schmuck von Diana“, so der Insider. Harry ist entsetzt. Er fühlt sich wie in einem Horrorfilm.

Liebe macht blind. Doch statt Mitleid erntet der Prinz in England nur Häme. Armer Harry!

Die schrecklichen Auswirkungen von Harrys Bruch mit seiner Familie erfährst du im Video!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: IMAGO / Future Image