WOW!

Prinzessin Charlotte: So rettete sie George das Leben

Es sollte doch nur ein entspannter Nachmittag werden – doch für Prinz George endete er fast in einer Katastrophe.

Prinzessin Charlotte: So rettete sie George das Leben
Foto: IMAGO / PA Images

Es sollte doch nur ein entspannter Nachmittag werden – doch er endete fast in einer Katastrophe. Wie erst jetzt bekannt wurde, kam es bei einem Spielplatzbesuch von Prinz George (9) und Prinzessin Charlotte (7) mit Mama Kate (40) im Spätsommer zu einem gefährlichen Unfall-Drama! George spielte mit einem anderen Jungen Fußball, Charlotte tanzte vor sich hin – und Herzogin Kate telefonierte gerade mit ihrem Mann William (40), der mit Nesthäkchen Louis (4) zu Hause geblieben war. Plötzlich traf den kleinen Prinzen ein Ball am Kopf. Der Schuss war so hart, dass George auf der Stelle zusammenbrach und keinen Ton mehr von sich gab.

Auch interessant:

Eine wahre Heldin! Prinzessin Charlotte rettete ihrem Bruder das Leben

Charlotte eilte zu ihrem Bruder, der aber nur am Boden lag und sich nicht mehr bewegte. Also rannte Charlotte zu ihrer Mutter, die kurz abgelenkt war und von dem Unfall gar nichts mitbekommen hatte. Dann lief Kate sofort zu ihrem Sohn, doch auch bei ihr zeigte der Junge keinerlei Regung. Also rief sie den Notarzt, der nach wenigen Minuten vor Ort eintraf.

Später stellte sich heraus, dass George ein Schädel-Hirn-Trauma erlitten hatte. Die Folgen eines eben solchen können Lähmungen, epileptische Anfälle oder gar der Tod sein. Je länger der Patient bewusstlos ist, desto höher ist die Gefahr schlimmer Folgen. George ging es zum Glück schon nach wenigen Tagen wieder gut. Und so muss er seiner Schwester Charlotte danken, die ihm an diesem Tag vielleicht sogar das Leben rettete. Durch ihren schnellen Einsatz. Eine wahre Heldin!

Im Video: Wird der kleine Prinz George überfordert?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: IMAGO / PA Images