JUHU!

Prinzessin Kate: Jaaa ein Baby!

Sie ist dreifache Mutter – doch für Prinzessin Kate ist die Familienplanung offenbar noch nicht abgeschlossen ...

Prinzessin Kate: Babygeheimnis gelüftet!
Foto: IMAGO / News Images

Hach, diese kleinen Händchen, die winzige Stupsnase, die Augen, noch nicht ganz von dieser Welt: Beim Termin in einer Entbindungsstation geriet die Prinzessin von Wales beim Anblick eines Neugeborenen in Verzückung – und offenbarte verborgene Sehnsüchte …

Auch interessant:

Nach George, Charlotte und Louis: Prinzessin Kate will noch ein Baby

Kate (40) ist eine begeisterte Mama, das ist bekannt. Und die Kleinen werden so schnell groß! Obwohl George (9), Charlotte (7) und Louis (4) das Thronfolger-Elternpaar gehörig auf Trab halten und die royalen Pflichten auch nicht gerade weniger geworden sind, seit Schwiegerpapa Charles (73) König ist, hätte die Prinzessin gern ein noch volleres Haus. "Sie hat nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass sie sich ein viertes Kind wünscht", bestätigte auch Adels-Expertin Katie Nicholl im vergangenen Jahr.

Dafür müsse sie allerdings noch Überzeugungsarbeit bei ihrem Mann leisten. Denn William sei mit seinen drei Wildfängen voll und ganz zufrieden. Für ihn scheint die Familienplanung also längst abgeschlossen zu sein.

Aber offenbar weiß er auch, dass das letzte Wort in der Hinsicht noch nicht gesprochen ist. "William macht sich immer Sorgen, wenn ich unter einjährige Kinder treffe, dass ich nach Hause komme und sage: 'Lass uns noch eins haben'", scherzte Kate noch im Januar. Und nur wenige Monate später witzelte William beim Besuch der St. John’s Primary School in Glasgow über seine Liebste, die gerade mit einigen Schülern ein Baby bewunderte: "Können Sie meine Frau hier rausbringen, bevor sie noch auf Gedanken kommt."

Aber das wäre wohl vergebliche Liebesmüh. Denn Kates heimlicher Babywunsch ist aktueller denn je, wie sich nun auf der Entbindungsstation des Royal Surrey County Hospitals im nordirischen Carrickfergus zeigte. Beim Anblick der niedlichen Säuglinge ließ die Prinzessin ihren Gefühlen freien Lauf und gab wehmütig zu: "Ich denke immer, Louis ist ein Baby, aber er ist jetzt ein großer Junge. Es kommt mir vor wie gestern."

Spätestens nach diesem royalen Termin gab’s vermutlich reichlich Diskussionsbedarf im Hause Wales. Ob Kate ihren William diesmal überzeugen konnte? "Ich wäre nicht überrascht, wenn sie sich für ein weiteres Baby entscheiden würden", meint zumindest Expertin Nicholl.

Im Video: Wird der kleine Prinz George überfordert?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: IMAGO / News Images