Nach PrimePumuckl läuft im TV: Darum war der Kobold so lange nicht zu sehen

Pumuckl ist zurück! Der rothaarige Kobold ist ab jetzt wieder im deutschen Fernsehen zu sehen. Aber warum war die Kult-Serie so lange verschwunden?

Pumuckl läuft im TV: Darum war der Kobold so lange nicht zu sehen
Pumuckl ist wieder da!
Foto: iStock

"Hurra, hurra, der Pumuckl ist da" - und zwar im wahrsten Sinne des Wortes: Der Kobold mit den roten Haaren kehrt nach acht Jahren für zunächst 13 Folgen zurück ins deutsche Fernsehen. 

Seit dem 1. März sind Episoden von "Meister Eder und sein Pumuckl" auf der Streamingplattform Amazon Prime Video gegen eine Gebühr abrufbar. Doch seit heute (15.4.) zeigt auch der Bayerische Rundfunk (BR) wieder Folgen der beliebten Kinderserie. Von Montag bis Donnerstag ab 13.30 Uhr mit jeweils einer Doppelfolge kommt der niedliche Kobold zurück. Allerdings zeigt der BR zunächst "Pumuckls Abenteuer“ von 1999. Ab 2020 läuft dann das Original  "Meister Eder und sein Pumuckl" - und zwar in HD-Qualität. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von tagesschau (@tagesschau) am

 

Pumuckl feiert TV-Comeback nach acht Jahren

2011 lief die Serie zuletzt im Fernsehen. Laut BR ist eine "komplizierte Rechtslage zwischen Autorin, Illustratorin und Produzentin" der Grund, weshalb "seither keine Ausstrahlung mehr möglich gewesen“ war. Ellis Kaut (1920 – 2015) hatte Pumuckl in den 60er-Jahren zum Leben erweckt. Ursprünglich gab es die Geschichten nur als deutsches Hörspiel; Anfang der 80er Jahre dann auch als Fernsehserie. Illustratorin Barbara von Johnson gab dem Kobold sein signifikantes Aussehen.

Pumuckl ist ein Kobold, der im Leimtopf des Schreinermeisters Eder kleben geblieben ist und seitdem bei ihm wohnt. Der Rotschopf sorgt für allerlei Chaos. Andere Menschen können Pumuckl nicht sehen. 

Mehr zum Thema:

Die 7 besten Fernsehserien für Kinder und wo sie laufen

"ALF" feiert TV-Comeback mit Serien-Neuauflage

Willkommen bei Carmen Nebel: Das sagt die Moderatorin zum Show-Ende

Unsere kleine Farm: Was wurde aus den Stars?

Kategorien: