Schnelle NummerSex im Stehen: Quickie im Aufzug

Der Aufzug bleibt stecken und du rückst noch ein bisschen näher an mich heran. Die Spannung zwischen uns ist kaum noch zu ertragen. 

Ich steige in den Aufzug und lehne mich drinnen an die Wand. Die Türen schließen sich gerade, da sehe ich eine Frau auf den Fahrstuhl zu rennen. Ich drücke auf den Knopf und sie öffnen sich wieder. Du steigst ein und lächelst mich dankbar an. Wow, was für ein Lächeln! Und überhaupt - du bist wahnsinnig heiß. Ich kenne dich, wir haben uns schon ab und zu unterhalten und du faszinierst mich.

Außerdem ist dein Körper genauso, wie ich es mag. Exakt mein Beuteschema und ich habe nur eine kurze Fahrt, bevor du wieder aussteigst. Wir sehen uns in die Augen und die Luft knistert förmlich. Gefalle ich dir etwa auch? Du bringst mich so durcheinander, dass ich es bisher nicht einschätzen konnte.

Du stellst dich etwas zu nah neben mich und jetzt kann ich dich auch noch riechen. Oh wow, riechst du gut, so verführerisch. Und nur wenige Zentimeter entfernt ... Ich kann meine Hände kaum noch beherrschen, sie wollen dich berühren, dich an mich ziehen. Dein Lächeln wird breiter und du musterst mich. Der Aufzug setzt sich in Bewegung. Wenn ich etwas sagen will, dann jetzt. Ich nehme all meinen Mut zusammen, mache mich bereit.

 

 

Das nennt man wohl Fügung

Da bleibt der Aufzug plötzlich stehen und das Licht flackert. Was ist denn da los? Du hebst die Augenbrauen und gemeinsam warten wir einen Moment. Es passiert nichts weiter. Wir bewegen uns nicht mehr. Ich drücke auf den Knopf, um die Türen zu öffnen, doch es hilft nichts. Ich glaube, wir stecken hier fest. Mit einer heißen Frau im Aufzug stecken zu bleiben, ist gar nicht so schlimm.

Auch dich scheint es nicht zu stören. Du kommst noch ein bisschen näher, wir berühren uns fast. Mein Gesicht nähert sich deinem, immer näher, wir sehen uns an und du bewegst dich auch auf mich zu. Unsere Lippen treffen sich und das Eis ist gebrochen. Ich ziehe dich stürmisch an mich, küsse dich, du fühlst dich so gut an ...

Weitere heiße Geschichten mit Hör-Erlebnis: 

 

Unfassbar, wie schnell du mich geil machst

Deine Zunge an meiner, ein heißer Kuss, du presst dein Becken an meines und ich werde hart. Oh, so verdammt hart. Ich will dich schon so lange, bewundere dich. Du fasst in meinen Schritt, das gefällt mir. Du bist jetzt genauso forsch wie in unseren Gesprächen. Und das macht mich ziemlich an. Deine Hand reibt über meinen harten Penis und du seufzt auf, ein versautes Lächeln breitet sich auf deinem Gesicht aus. Du bist so unfassbar heiß.

Du machst meine Hose auf, schiebst sie ein Stück nach unten und tust dasselbe mit der Boxershorts. Jetzt kniest du dich vor mich und siehst mir tief in die Augen. Leckst der Länge nach über meinen Schaft und saugst ihn dann in deinen Mund. Das fühlt sich so gut an, verdammt, die versaute Situation und deine Lippen machen mich ganz verrückt.

Oh, Süße, wenn du so weiter machst, komme ich sofort. Ich ziehe dich hoch und öffne nun meinerseits deine Hose. Meine Finger gleiten in dein Höschen und ich erreiche deine heiße Mitte, fahre mit der Hand auf und ab, baue langsam mehr Druck auf. Jetzt streiche ich sanft über deinen Kitzler. Du schließt genießerisch die Augen. Ich lasse mir Zeit, mache dich langsam immer heißer. Küsse dich, während meine Finger zwischen deinen Beinen sind. Meine Zunge spielt mit deiner.

7 erotische Geschichten: Der blanke Wahnsinn

 

Der perfekte Blick auf deine Mitte

Jetzt drehst du dich um und beugst dich etwas vor, spreizt deine Beine für mich. Bietest mir den perfekten Blick zwischen deine Beine. Ich lege meine Hände auf deine Hüfte, halte dich fest und reibe meinen Penis über deine heiße Mitte. Ich spüre deinen Eingang, lehne mich gegen dich und dringe ganz langsam in dich ein. Gebe dir Zeit, dich an mich zu gewöhnen.

Jetzt ziehe ich mich fast ganz aus dir raus und stoße wieder in dich. Wir müssen schnell sein, ich weiß nicht, wann der Aufzug weiterfährt. Du streckst dich mir entgegen, empfängst meine Stöße. Wieder und wieder. Deine Muskeln ziehen sich um mich zusammen, deine Muschi pulsiert und ich kann mich nicht mehr halten, wir kommen zusammen, zitternd. Gerade rechtzeitig, denn jetzt setzt sich der Aufzug wieder in Bewegung.

Autor: Femtasy

Die beliebtesten Sex-Orte der Deutschen: 

 
Kategorien: