Astronauten-TrickReiner Calmund: Schon 50 Kilo verloren - Jetzt soll die NASA beim Abnehmen helfen!

Reiner Calmund will nach den 50 Kilo noch mehr Gewicht verlieren - und zwar mit Hilfe der Raumfahrt.

Doe Pfunde purzeln bei Reiner Calmund (71). Der ehemalige Fußballfunktionär hat bereits 50 Kilo verloren - doch es sollen noch mehr werden. Dafür setzt Calmund eine besondere Technik ein: Ein Laufband, das eigentlich in der Nasa eingesetzt wird.

 

Reiner Calmund will unter 100 Kilo wiegen

Ende Januar ließ Reiner Calmund seinen Magen um 80 Prozent verkleinern und nahm 50 Kilo ab. Jetzt wiegt der 71-Jährige statt vormals 172 Kilo, rund 126 Kilo. Doch das Ziel des Moderators ist es, unter 100 Kilo auf die Waage zu bringen. Wie Reiner Calmund das schaffen will, verriet er RTL: "Ich bin normalerweise die letzten Jahre nicht mehr als zehn, zwanzig Meter gekommen, dann musste ich Pause machen. Jetzt kann ich locker weiterquatschen".

Rainer Calmund: Schon 50 Kilo verloren - Jetzt soll die NASA beim Abnehmen helfen!
50 Kilo weniger und das sieht man: Reiner Calmund im August 2019 und knapp ein Jahr später, im Juli 2020. 
Foto: Imago Images
 

So nimmt Reiner Calmund ab

Grund dafür das sogenannte Antischwerkraft Laufband AlterG. Auf dem traineren eigentlich Astronauten, um fit für den Weltraum zu werden. Das Laufband kann das Körpergewicht bis zur 80-prozentigen Schwerelosigkeit reduzieren, weshalb es besonders gelenkschonend ist. Ideal für Reiner Calmund, denn der hatte nach eigener Aussage bereits nach 200 Metern Kreislaufstörungen. 

Der "Grill den Hensler-Juror" erklärte im April, dass er für seine 49-jährige Frau Sylvia und seine 10-jährige Adoptivtochter fit werden möchte.

Mehr von den Promis:

Kategorien: