Mehr ToleranzRewe-Aktion: Das steckt hinter den bunten Erdnüssen von JA!

Rewe setzt ein Zeichen für mehr Toleranz in Deutschland und hat bunte JA!-Erdnüsse auf den Markt gebracht.

Am 16. November 2018 ist der „Internationale Tag für Toleranz“ der Unesco. Das nimmt Rewe zum Anlass, Haltung zu zeigen - und zwar mit farbenfrohen Erdnüssen! Passenderweise gibt es die Knabberei von der günstigen Marke JA!.

 

Dafür stehen die Rewe- JA!-Erdnüsse

Die Supermarktkette will mit der Aktion "ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz" setzen: "Rewe bekennt sich zu Vielfalt und Toleranz und gegen Diskriminierung und wachsende Fremdenfeindlichkeit", schreibt das Unternehmen. "Jede Art und Form von Fremdenfeindlichkeit lehnen wir grundsätzlich ab. Bei Rewe arbeiten in Deutschland 254.000 Menschen aus über 140 Nationen: Mehr Vielfalt an Weltanschauungen, Sprachen, Kultur und Religionen geht kaum. Unsere Mitarbeiter arbeiten in den Rewe Märkten seit vielen Jahren friedlich und respektvoll miteinander. Ohne unsere Kolleginnen und Kollegen mit Migrationshintergrund könnten wir viele Märkte nicht mehr betreiben. Sie sind fester Bestandteil der Rewe Familie, voll integriert, Teil unseres Erfolges und darauf sind wir stolz!"

Die "Erdnuss Chocs" bekommst du noch bis zum 17. November als Sonderedition in allen Rewe-Märkten. Sie kosten 1,90 Euro (500g), wovon 40 Cent an die Organisation „Über den Tellerrand“ gespendet werden. Diese setzt sich seit 2013 bundesweit für die Integration Geflüchteter ein. 

Wir sagen auch JA! zu der Aktion - wenngleich es schade ist, dass in unserer Welt eine solche Maßnahme überhaupt nötig ist. 

Weiterlesen:

Penny: Nach Plastiktüten schafft der Discounter jetzt auch DAS ab

Weihnachtsfilm von Penny: Diese Geschichte rührt zu Tränen

Hygiene-Vorwürfe: Rewe-Mitarbeiterin steht krank an der Frischetheke

Kategorien: