ÜbernahmeRewe übernimmt Sky und Plaza: Nächste Supermarkt-Kette verschwindet vom Markt

Die Sky und Plaza-Supermärkte werden von Rewe übernommen.
Die Sky und Plaza-Supermärkte werden von Rewe übernommen.
Foto: iStock

Aus für Sky und Plaza! Rewe hat die Supermarktkette übernommen, die Sky- und Plaza-Filialen werden bis Ende 2018 umbenannt und umgestaltet.

Nächstes Aus für eine deutsche Supermarkt-Kette: Kunden von „Sky“- und „Plaza“-Supermärkten müssen sich darauf einstellen, dass diese Marken bald nicht mehr existieren werden.

 

Aus Sky und Plaza wird Rewe

Der Grund: Die Betreiber-Gesellschaft der 163 Sky- und Plaza-Märkte wurde kürzlich zu 55 Prozent von Rewe übernommen. Bis Ende 2018 sollen alle Sky- und Plaza-Märkte umbenannt werden. Zu Schließungen von Filalen soll es nicht kommen.

Betroffen sind Filialen in Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern – sie werden zu Rewe-Märkten mit Rewe-Logo und Rewe-Einkaufswagen und Rewe-Design in den Supermärkten.

Kleiner Trost für Sky-Kunden: Die Marken „Unser Norden“ und „coop Feine Lebensmittel“ sollen auch unter Leitung der Rewe-Gruppe im Angebot bleiben. Die Mitglieder der coop eG, genannt "cooptimisten", erhalten mit der coop-Vorteilskarte außerdem wie bisher Rabatte bei jedem Einkauf in allen Märkten der Supermärkte Nord.

Die Sky-Supermärkte gibt es seit 1988. Nach 30 Jahren wird die beliebte Supermarkt-Kette nun vom Markt verschwinden.

Video: 17 Spartipps fürs Einkaufen, die in jedem Discounter funktionieren

 

Willst du aktuelle News von Wunderweib auf dein Handy bekommen? Dann trag' dich schnell in unserem WhatsApp-Newsletter ein!

ww1

Kategorien: