ANZEIGE

Gesund lebenRichtig frühstücken – so startest du gesund in den Tag

Was darf ich morgens essen? Wir verraten dir, wie du mit kleinen Tricks dein Frühstück zur Super-Power-Mahlzeit machst!

Frühstück
Foto: iStock/Rasulovs

Zu keiner anderen Mahlzeit gibt es so viele Mythen und Regeln wie zum Frühstück. Soll man morgens frühstücken wie ein Kaiser oder es unseren steinzeitlichen Vorfahren nachmachen und morgens gar nichts essen? Welche Lebensmittel sorgen dafür, dass wir optimal in den Tag starten? Und frühstückt man besser Low-Carb oder kohlenhydratreich?

Fest steht, dass die Art, wie wir frühstücken, viel mit Gewohnheit zu tun hat. Wer seit seiner Kindheit morgens mit Heißhunger eine Schüssel Cornflakes frühstückt, wird sich schwer an Rühreier mit Speck gewöhnen können. Und wer morgens nie etwas herunterbekommt, wird auch über Nacht nicht zur leidenschaftlichen Frühstückerin.

 

Mach dein Frühstück gesund!

Trotzdem reichen manchmal schon kleine Änderungen, um unsere Frühstücks-Gewohnheiten gesünder zu machen. Wer morgens gerne süß frühstückt, kann das zuckerreiche Müsli aus dem Supermarkt gegen gesünderes DIY-Müsli eintauschen. Das geht ganz einfach mit selbst gemachtem Granola, Honig, frischen Früchten und Nüssen.

 

Morgens schon fit?

Wer morgens schon aktiv ist, zum Beispiel mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt oder morgens joggen geht, sollte sein Frühstück kohlenhydratreich gestalten. Dabei am besten auf komplexe Kohlenhydrate achten: Vollkornbrötchen, Obst und Haferflocken liefern schnelle Energie und halten länger satt als einfache Kohlenhydrate wie sie in Weißbrot, Cornflakes und Co. vorkommen.  

Für alle, die auf ihre schlanke Linie achten oder bis zum Sommer einen definierten Bauch antrainieren wollen, heißt das Zauberwort Proteine! Proteinreiche Lebensmittel wie Eier, Fleisch oder Sojaprodukte halten lange satt und beschleunigen den Muskelaufbau. Perfekt geeignet sind dazu Spiegeleier, Rühreier, Omelettes oder proteinreiche Joghurt- oder Quarkspeisen (z.B. Qjo von Ehrmann). 

 

Booste dein Frühstück mit Proteinen

Qjo von Ehrmann
Gesunder Start in den Tag mit dem richtigen Frühstück 
Foto: Wunderweib

Auch wer morgens lieber süß frühstückt, kann Proteine auf die Speisekarte nehmen. Der neue Qjo von Ehrmann ist eine Mischung aus Quark und Joghurt und hat mit 11 g Eiweiß pro Becher das Zeug zum perfekten Protein-Booster am Morgen. Zusammen mit Früchten und Nüssen ist er das ideale Frühstück für alle, die tagsüber viel vorhaben.

Kategorien: