Geschirr-RückrufRückruf: Ritzenhoff & Breker ruft Kaffee- und Teebecher wegen erhöhter Kobalt-Werte zurück

Das Unternehmen Ritzenhoff & Breker ruft die Kaffee- und Teebecher der Reihe „INDIGO“ zurück. Das Geschirr ist seit Oktober 2017 im Umlauf und mit erhöhten Kobalt-Werten belastet. 



Das mit Kobalt belastete Geschirr ist aus der „INDIGO“-Reihe der Firma Ritzenhoff & Breker. Betroffen sind die folgenden Modelle: 

  • „Ethno“ Modell-Nrn. 743.609 und 743.722 
  • „Marble“ Modell-Nrn. 743.470 und 743.593 
  • „Brush“ Modell-Nrn. 743.729 und 743.852
  • „Cross“ Modell-Nrn. 743.340 und 743.463

Jeweils mit den Chargen-Nrn. 36398 und 36848.

Kaffee- und Teebecher
Nicht alle Becher aus dem "INDIGO"-Sortiment sind betroffen! Foto: Ritzenhoff & Breker

Grund für den Rückruf

Das Unternehmen hat an den Trinkrändern der Becher erhöhte Kobalt-Werte festgestellt und ruft die Produkte daher vorsorglich zurück, auch wenn es für Keramik derzeit keine verbindlichen Vorgaben für den Kobalt-Gehalt gibt. 
In einem offiziellen Rückruf schreibt das Unternehmen: 
„Es besteht das Risiko, dass der Trinkrand im Gebrauch metalllässig ist. Übermäßiger Konsum von Kobalt kann die Gesundheit gefährden." 
Außerdem fordert Ritzenhoff & Breker seine Kunden auf, die betroffenen Kaffee- und Teebecher nicht mehr zu benutzen und im Handel zurückzugeben oder an das Unternehmen zurückzuschicken. Die Kunden erhalten den Kaufpreis zurück

 

Anzeichen für eine Kobaltvergiftung

Auch wenn es sehr unwahrscheinlich ist, dass das einmalige Trinken aus einem mit Kobalt belasteten Becher zu einer Kobaltvergiftung führt, möchten wir dir dennoch ein paar mögliche Vergiftungsanzeichen aufzeigen. 
Eine mögliche Kobaltvergiftung erkennst du an den folgenden Symptomen:

  • Sehstörungen
  • Brechreiz und Übelkeit
  • Erschöpfung
  • Muskelschwäche
  • Schäden an der Schilddrüse
  • Herzbeschwerden

Solltest du dich unwohl fühlen oder eines dieser Symptome haben, solltest du deinen Hausarzt aufsuchen, um eine mögliche Vergiftung auszuschließen. 

Hier gelangst du zum offiziellen Rückruf von Ritzenhoff & Breker! 

Mehr zu diesem Thema: 

 

Kategorien: