Auf keinen Fall verzehrenRückruf: Aldi Süd nimmt Sandwich wegen Keimbelastung aus dem Handel

Bestimmte Sandwiches des Lebensmittelherstellers H.-J. Fabry's Food & Snack, die über Aldi Süd vertrieben werden, werden aufgrund einer möglichen Keimbelastung zurückgerufen. 

Bitte nicht zubeißen: Aldi Süd ruft Sandwiches zurück, die unter dem Verdacht einer schädlichen Keimbelastung stehen. Bei den Produkten handelt es sich um das "Snack Time Sweet Chili Chicken auf Weizenbrot" des Lebensmittelherstellers H.-J. Fabry's Food & Snack

 

Achtung: "Sehr ernste" Infektionskrankheit

Wie sowohl Aldi Süd als auch Fabry's selbst melden, haben Untersuchungen des Sandwiches gezeigt, dass die Produkte den Keim Listeria monocytogenes aufweisen können. Dieser Keim ist alles andere als harmlos und kann bei sensiblen Menschen die "sehr ernste" Infektionskrankheit Listeriose auslösen. Auch bei weniger sensiblen Menschen könnte es nach dem Verzehr zu grippeähnlichen Symptomen kommen. 

 

Details zum Rückruf

Betroffen sind den Angaben zufolge sämtliche Produkte ab dem Mindesthaltbarkeitsdatum 20. Dezember 2018 und später. Hast du eines der Sandwiches gekauft, kannst du es – auch ohne Vorlage des Kassenbons – in allen Aldi-Süd-Filialen abgeben. Der Kaufpreis wird erstattet

Behalte den Rückruf-Überblick:

Kategorien: