Bitte nicht essen! Rückruf bei Kaufland: Cornichons können Glassplitter enthalten

Cornichons von Kaufland können Glassplitter enthalten
Cornichons von kaufland können Glassplitter enthalten
Foto: Kaufland

Vorbeugend ruft die Supermarktkette Kaufland Cornichons der Eigenmarke K-Classic zurück. Es könnten Glassplitter enthalten sein.

In den Gurken-Gläsern könnten sich Glassplitter befinden, die beim Verzehr Verletzungen hervorrufen, so das Unternehmen. Vorbeugend werden deshalb alle Cornichons der Marke K-Classic zurückgerufen. Betroffen sind alle Produkte mit der Bezeichnung K-Classic Premium Cornichons mit feinen Gewürzen. Die Füllmenge beträgt 330 Gramm. Zurückgerufen werden die Chargen: Mindesthaltbarkeitsdatum 31.12.2020 L5206BG und 31.12.2020 L5207BG.

Wer bereits ein Glas dieser Charge gekauft hat, sollte dies nicht essen! Die Gläser können zu Kaufland zurückgebracht werden. Der Kaufpreis wird erstattet. Auch ohne den Kassenbon ist das möglich. Wer sich informieren möchte, kann die kostenlose Hotline 08001528352 anrufen.

Andere Chargen sind nicht betroffen und können gegessen werden.

 

 

Kategorien: