Rückruf von FitnessgerätRückruf bei Rossmann: Den Bein - und Rückentrainer bitte NICHT benutzen!

Rossmann ruft bundesweit den Bein- und Rückentrainer" der Marke "Ideenwelt" zurück. Es ist der zweite Produktrückruf der Drogeriekette innerhalb von einer Woche.

Die Drogeriemarkt-Kette Dirk Rossmann GmbH warnt eindringlich davor, den "Bein- und Rückentrainer" der Marke "Ideenwelt" zu benutzen! "Bei dem betroffenen Artikel ist trotz umfangreicher interner und externer Sicherheitsprüfungen leider nicht auszuschließen, dass sich Teile vom Artikel lösen können, wodurch es zu Verletzungen kommen kann."

 

Rossmann: Dieses Produkt wird am häufigsten geklaut!
Schon zum zweiten Mal in einer Woche muss Rossmann ein Produkt zurückrufen.
Foto: iStock

Der Artikel wird seit April 2017 auch im Online-Shop und in allen Geschäften des Unternehmens vertrieben. Das Gerät hat die Modellnummer 4305615517438. Rossmann bittet, den Bein- und Rückentrainer in eine der über 3000 bundesweiten Filialen zurückzubringen. Der Kaufpreis von 6,99 Euro wird voll erstattet. Das Fitnessband ist inzwischen aus dem Verkauf genommen worden.

Das Unternehmen, das 1972 gegründet wurde, entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten.

 

Zwei Rückrufe in einer Woche

Es ist bereits der zweite Rückruf innerhalb von nur einer Woche. Zuletzt musste Rossmann die Schokolade Vegane Reis-Nougat Crisp (EAN 4305615464718) mit der Charge L17045 der Eigenbiomarke EnerBio aus dem Sortiment nehmen, da sich Glassplitter in dem Produkt befinden und zu Verletzungen führen können.

Du hast noch Fragen? Dann kannst du dich an die Kundenhotline unter 01802/76776266 wenden.

 

 

 

Kategorien: