VergiftungsgefahrRückruf bei Rossmann: Dieser Tee ist giftig

Rossmann ruft einen Tee wegen Vergiftungsgefahr zurück.
Rossmann ruft einen Tee wegen Vergiftungsgefahr zurück.
Foto: iStock

Rossmann hat einen Rückruf für einen Tee der Marke King’s Crown herausgegeben. Der Kräutertee enthält giftige Inhaltsstoffe und sollte daher nicht mehr getrunken werden.

Wer Pfefferminztee der Marke King’s Crown Zuhause hat, sollte die Chargennummer prüfen und diesen gegebenenfalls zurückgeben. Die Drogeriekette Rossmann ruft den Kräutertee nun offiziell zurück. Grund sind sogenannte Tropanalkaloide, die darin gefunden wurden und für den Menschen giftig sind.

Betroffen ist das Produkt:

King’s Crown Kräutertee Pfefferminze

Chargen L-Nr.: 4516-02578, L-Nr. 5016-02578 und L-Nr. 0317-03675

Die Produkte wurden bereits aus dem Sortiment genommen, Kunden, die den Tee bereits gekauft haben, wird geraten, ihn nicht zu verzehren, sondern in eine Filiale zurückzubringen. Der Kaufpreis wird auch ohne Kassenbon erstattet.

Tropanalkaloide kommen natürlicherweise in manchen Pflanzen, hauptsächlich Nachtschattengewächsen, vor, beispielsweise in der Tollkirsche oder Stechapfel.  Das Gift soll die Pflanzen vor Insekten schützen, ist aber auch für den Menschen gesundheitsgefährdend. Bei der Ernte und Verarbeitung der Pfefferminze kann es zur Verunreinigung mit solchen Pflanzen gekommen sein. Im betroffenen Tee wurden Tropanalkaloide nachgewiesen.

Symptome einer Vergiftung mit Tropanalkaloiden sind trockene Schleimhäute und Hautstellen, Pupillenerweiterung, Benommenheit, Kopfschmerzen, Sehstörungen, Herzklopfen und auch Halluzinationen. Die Beschwerden treten üblicherweise fünf bis dreißig Minuten nach dem Verzehr auf. 

Für weitere Informationen weist Rossmann auf seinen Kundenservice hin, der Mo.-Fr. von 9 bis 18 Uhr unter folgender Telefonnummer erreichbar ist: 0800 / 76 77 62 66

Wann gesunde Lebensmittel giftig werden

Im Video: So sparst du beim Einkaufen

 

(ww4)

Kategorien: