WarnungRückruf: Dieser Glühwein kann gefährlich werden

Noch vor der Glühwein-Zeit gibt es den ersten Rückruf mit Warnung: Gleich zwei beliebte Sorten können explodieren. Der Glühwein wurde bereits deutschlandweit verkauft.

In den Supermärkten füllen sich die Regale langsam aber sicher mit Glühwein-Flaschen. Wer sich bereits eingedeckt hat, sollte vorsichtig sein: Die Binderer St. Ursula Weinkellerei hat einen offiziellen Rückruf für zwei ihrer Produkte herausgegeben. Welcher Glühwein ist betroffen?

  • „Rauschgoldengel Glühwein vom Nürnberger Christkindlmarkt“
  • 1-Liter-Flasche
  • Losnummer L7250U

 

  • „Münchner Christkindlmarkt vorm Alten Rathaus Glühwein“
  • 1-Liter-Flasche
  • Losnummer L-17249U

Grund für den Rückruf ist vor allem die Flasche, von der eine akute Gefahr ausgeht. Sie droht zu platzen, da ein weiterer Gärungsprozess mit Hefen nicht auszuschließen ist. Steigt der Druck weiter, könnte die Flasche explodieren.

Aufgrund der Gefahr des Berstens werden Kunden gebeten, besonders vorsichtig mit dem Glühwein umzugehen und die Flasche in eine Tüte zu packen, diese gut zu verschließen und zu entsorgen.

Der Glühwein wurde deutschlandweit in mehreren Supermärkten, darunter Edeka, verkauft.

Wer jetzt trotzdem Appetit auf den ersten Glühwein bekommen hat, kann ihn auch einfach selber herstellen:

(ww4)

Kategorien:
Hol dir jetzt den NEWSLETTER!
#wunderbarECHT

Die Wunderweib-Welt 2

Beliebte Themen und Inhalte