Erhöhtes HautkrebsrisikoRückruf: EU nimmt Gel vom Markt und warnt vor Krebsrisiko!

Die EU-Kommission warnt vor einem Arzneigel, welches Hautkrebs hervorrufen kann! Das Gel soll eigentlich das Gegenteil bewirken und vorbeugend wirken. Jetzt wird es vom Markt genommen.

Das Arzneigel Picato wird bisher zur Behandlung von Hautkrebs-Vorstufen eingesetzt. Doch jetzt wird es vom Markt genommen! Die EU-Kommission verhängt eine Verkaufssperre und ordnet einen Rückruf an. Was ist der Grund dafür?

Arzt- und Apothekenbesuche 2020: Diese Änderungen kommen auf dich zu

 

Wieso das Arzneigel vom Markt genommen wird

Das Arzneimittel Picato mit dem Wirkstoff Ingenolmebutat wird im Zusammenhang mit der Entwicklung von Hautkrebs vermutet. Davor warnt jetzt das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte. Es wird geprüft, inwieweit die Vorwürfe stimmen. So lange soll das Gel vom Markt genommen werden.

Steuer 2020: Mehr Geld! Diese Steuerzahler dürfen sich freuen...

 

Was das Bundesinstitut Patienten jetzt rät

Patienten wird geraten, das Gel nicht mehr zu benutzen. Sollten bei vorangegangener Behandlung durch das Gel Hautveränderungen auftreten, sollte umgehend ein Arzt aufgesucht werden! Auch bei weiteren Fragen oder Unsicherheit sollte ein Facharzt befragt werden.

Auch interessant:

Kategorien: