ProduktrückrufRückruf: Rossmann ruft Bio-Chips zurück

Die Dirk Rossmann GmbH Burgwedel ruft sein Produkt „enerBiO Tortillia Chips Natur“ mit der Kennzeichnung „glutenfrei“ und dem Mindeshaltbarkeitsdatum 27.06.2018 zurück. Die Chips enthalten Gluten.

Die Drogeriekette Rossmann ruft bundesweit seine Bio-Chips zurück. Konkret handelt es sich um die „enerBiO Tortillia Chips Natur“ mit der Kennzeichnung „glutenfrei“ und dem Mindeshaltbarkeitsdatum 27.06.2018. Die Sorte "Paprika" ist nicht betroffen.

Rossmann ruft einen Tee wegen Vergiftungsgefahr zurück.iStock

 

Gluten führt bei einer Unverträglichkeit zu Bauchschmerzen

Die Chips können Gluten enthalten, was bei Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit zu Bauchschmerzen und Durchfall führen kann. "Als 'glutenfrei' gekennzeichnete Produkte durchlaufen aufgrund ihrer Kennzeichnung eine besonders intensive Untersuchung und müssen strenge gesetzliche Vorgaben erfüllen", sagt Rossmann. 

Die "engerBIO Tortilla Chips Natur" können in jeder Filiale in Deutschland zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird erstattet.

Kategorien: