Pantys & SlipsRückruf: Tchibo ruft Unterwäsche wegen Nickel-Gefahr zurück

Rückruf bei Tchibo von Unterwäsche: In einigen Pantys und Slips wurden Spuren von Nickel festgestellt.

Bei Tchibo verkaufte Pantys und Slips sind von einem Rückruf betroffen. Die Unterwäsche kann mit Nickel versetzt sein. Konkret handelt es sich um diese Artikel:

  • Artikel: 3 Pantys, 7 Pantys, 3 Slips
  • Artikelnummern: 373956 – 373962, 373963 – 373966, 374460 – 374462, 373967 – 373970, 374463 – 374465
  • Bestellnummern: 101676, 101677, 101678
 

Tchibo-Rückruf: Nickel kann zu Hautirritationen führen

Die betroffene Damen-Unterwäsche wird bei Tchibo seit dem 9. Juli 2019 verkauft. Das berichtet ,Produktwarnung.eu'. So sei nach Unternehmensangaben das Nickel durch einen Maschinenfehler bei der Bedruckung des Stoffes in die Ware gelangt. Nickel kann zu Hautirritationen führen

Tchibo bittet Kundinnen, die Pantys und Slips in einem Tchibo-Geschäft oder per Post zurückzugeben. Der Kaufpreis wird erstattet. Wenn du keine Tchibo-Filiale in der Nähe hast, kannst du die betroffene Unterwäsche an diese Adresse schicken: Retoure, Tchibo Bestellservice, 28179 Bremen. Dabei entstehen keine Portokosten. Einen Retourenschein zum Ausdrucken findest du hier.

Auch interessant:

Kategorien: