ProduktwarnungRückruf von Quark von Milram, Rewe, Penny: Scharfe Metallstückchen gefunden

Der Rückruf betrifft gleich mehrere Marken und Supermärkte. Verschiedene Quark-Produkte von Rewe, Penny, Milram und weiteren Marken könnten scharfe Metallstückchen enthalten!

Die Deutsche Milchkontor GmbH (DMK) hat einen bundesweiten Rückruf herausgegeben. Betroffen ist eine riesige Lieferung von Quark-Produkten mit einer Mindesthaltbarkeitsspanne von einem Monat. Der Produzent beliefert mehrere Supermärkte und stellt den Kräuterquark für diverse Marken und Eigenmarken her.

 

Zurückgerufen werden folgende Quark-Produkte:

  • Elite Kräuterquark leicht / ohne Gentechnik 200g
  • Gut&Günstig Kräuterquark leicht / ohne Gentechnik 200g
  • Gut&Günstig Kräuterquark 40% / ohne Gentechnik 200g
  • Gutes Land Kräuterquark 40% / ohne Gentechnik 200g
  • Gutes Land Zazikiquark 45% / ohne Gentechnik 200g
  • Leichter Genuss Kräuterquark leicht / ohne Gentechnik 200g
  • MILRAM MagerQuark 0,3% Fett
  • MILRAM SahneQuark 40% Fett i. Tr.
  • MILRAM SpeiseQuark 20% Fett i. Tr.
  • Penny Kräuterquark 40% 200g
  • REWE Beste Wahl Kräuterquark leicht 2,4% / ohne Gentechnik 200g
  • REWE Beste Wahl Kräuterquark 40% / ohne Gentechnik 200g

Betroffen sind alle Produkte dieser Marken, die ein Mindesthaltbarkeitsdatum zwischen dem 17.03.2018 und dem 18.04.2018 und das sogenannte Genusstauglichkeitskennzeichen DE-NI 010 aufweisen. Die Nummer ist auf der Packung zu finden.

Als Grund für den Rückruf gibt die DMK Group einen Defekt in der Abfüllanlage an. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass scharfe Metallstückchen in den Quark gelangt sind. Diese können zu inneren Verletzungen führen – weshalb dringend vom Verzehr abgeraten wird. Der Hersteller entschuldigt sich für den Vorfall, die soll

Kunden können den Kräuterquark in der entsprechenden Filiale zurückgeben und erhalten den Preis auch ohne Vorlage des Kassenbelegs erstattet.

Für Fragen hat die DMK Group eine Hotline eingerichtet: 0251 2656 7371.

Weiterlesen:

 

Kategorien: