Lebensmittel-RückrufeRückrufe bei REWE und real: Diese Garnelen und Feigen nicht verzehren!

REWE ruft die tiefgekühlten King Prawns Garnelen der Marke Ja! zurück. Grund sind Antibiotikarückstände. Real ruft Feigen aus Kalabrien zurück.

 

Rückruf: Antibiotika-Rückstände in REWE-Garnelen

REWE ruft die tiefgekühlten ja! King Prawns Garnelen zurück. Bei Einzelproben wurden Rückstände eines Antibiotikums gefunden. Der Garnelen-Rückruf betrifft alle deutschen Bundesländer.

Die rohen Garnelen (Litopenaeus vannamei) kommen aus einer Aquakultur (eine intensive Teichwirtschaft) in Vietnam (Farmregion Ca Mau).

Rewe-Rückruf: King Prawns Garnelen der Marke Ja!
Rückruf: Die tiefgekühlten King Prawns Garnelen von REWEs Eigenmarke Ja! enthalten Antibiotikarückstände.
Foto: REWE Markt GmbH

Betroffen ist die 225g-Packung der oben abgebildeten Garnelen King Prawns von REWEs Eigenmarke ja! mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 14.04.2019 und der Losnummer VN 786V 088. Die EAN-Nummer lautet 438 884 022 296 4.

Wer die Garnelen gekauft hat, wird dringend dazu aufgerufen, sie nicht zu verzehren! Die Garnelen können in jeder REWE-Filiale zurückgegeben werden. Der Kaufpreis in Höhe von 3,99 Euro pro Päckchen wird dem Kunden erstattet. REWE bedauert den Vorfall.

 

Rückruf bei real: Feigen enthalten Schimmelpilzgift

Auch der Supermarkt-Riese real ruft ein Lebensmittel zurück: Die Feigen aus Kalabrien der Firma Le Antichi Bonta di Calabria enthalten einen zu hohen Gehalt Mykotoxine. Mykotoxin ist ein Schimmelpilzgift, der bei Wirbeltieren schon in geringen Mengen giftig sein kann (z.B. können beim Menschen beim Verzehr Nieren- und Lebererkrankungen entstehen). Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) schätzt, dass etwa ein Viertel der Welt-Nahrungsproduktion Mykotoxine enthalten.

Betroffen von dem Rückruf bei real sinfd folgende Feigen:

  • Feigen aus Kalabrien der Firma Le Antichi Bonta di Calabria
  • Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): 17. Juni 2018
  • Losnummer: P.260/17 N

Kunden können das Produkt in jeder real-Filiale zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet. Bei Fragen können sich Kunden an die real-Servicenummer 0800 503 5418 wenden.

Auch interessant:

>> Rückruf: Mandelkerne von Suntree positiv auf Salmonellen getestet

>> Antibiotikaresistenz: Multiresistenter E.coli-Keim breitet sich in Deutschland aus

>> Multiresistenter Keim: Wenn keine Antibiotika mehr helfen

>> Listerien-Infektion: Wann die Listeriose gefährlich wird

>> Verbrauchertäuschung: Fisch mit Wasser aufgepumpt

(ww7)

Kategorien: