Wetter-AussichtenSchnee-Schock in Deutschland - Jetzt schlägt der Winter zurück

Wintereinbruch in Deutschland: Bereits am kommenden Wochenende sinken die Temperaturen und es schneit vielerorts.

Grau, nass, kalt? So sieht im Moment in ganz Deutschland aus. Eine Wolkendecke liegt über der Bundesrepublik und lässt nicht die Spur Licht ins Dunkle. Das wird sich im Laufe der Woche nur bedingt ändern - und zum Wochenende winkt der Wintereinbruch.

 

Schneefall bis Nikolaus - mit einem Haken

Bis zum Wochenende bleibt es erst einmal nass, windig und gebietsweise recht mild bei 14 Grad. Was nach fiesem Herbstwetter klingt, entwickelt sich zum Wochenende zu einem Wintereinbruch, denn dann erreichen die Temperaturen nur noch Höchstwerte im einstelligen Bereich, weshalb Bodenfrost und Glätte möglich sind.

Schnee-Schock in Deutschland - jetzt schlägt der Winter zurück
In München kann es ab nächster Woche schneien.
Foto: iStock

Spätestens in der Nacht von Sonntag auf Montag sorgt die Polarluft für Schneefall, sodass bis Ende der Woche bis zu 40 Zentimeter Schnee erwartet werden. In der Eifel, dem Sauerland, Hunsrück, dem Schwarzwald und Rhön wird es weiß und auch im Gebiet um Wuppertal können Schneeflocken fallen. Pünktlich zum 1. Advent und meteorologischen Winteranfang, also. Mit einem "Winter Wonderland" ist aber leider nicht überall zu rechnen: Der Schnee bleibt nicht überall liegen, im Norden regnet es.

"Tendenziell könnten also die Stuttgarter und Münchener weiter im Schnee stehen, während die Hamburger und Kölner im kalten Regen Glühwein trinken", so die Experten von ,wetter.de'. Diese Vorhersage könne sich aber natürlich noch ändern. 

Mehr zum Wetter:

Kategorien: