Kräuterküche

Schnittlauch trocknen

Aus der Serie: Kräuter trocknen: So trocknest du Salbei, Rosmarin & Co. und wie du es dann verwenden kannst!

Egal, ob auf der Fensterbank in der Küche, auf dem Balkon oder im Garten gewachsen: Frische Kräuter zaubern eine besondere Note in jedes Gericht. Doch wenn du mal zu viel davon hast, kannst du deine Kräuter auch trocknen und später verwenden

Schnittlauch trocknen.
Foto: TG23/iStock

Schnittlauch ist eine echte Überraschung im Kräutergarten, denn anders als andere Kräuter sollte es nicht getrocknet werden! Das fleische Kraut ist für diese Form des Haltbarmachens nicht geeignet und erinnert getrocknet eher an unappetitliches Heu. 

Besser ist es, Schnittlauch in kleine Röllchen zu schneiden und anschließend in Portionen einzufrieren, aber auch ein leckeres Schnittlauchöl aus Olivenöl und Schnittlauch ist eine bessere Methode zur Konservierung, als das Trocknen.

Artikelbild und Social Media: TG23/iStock

Weiterlesen: