StudieSchockbilder auf Zigaretten-Schachteln: Diesen Effekt haben sie auf Jugendliche

Seit Mai 2016 sollen Schockbilder auf Zigaretten- und Tabakpackungen vom Rauchen abhalten. Eine Studie der Krankenkasse DAK ergab jetzt, wie Jugendliche auf die Maßnahme reagieren.

Morsche Zähne, schwarze Lunge, Todesfall: Die Schockbilder auf den Zigarettenpackungen können ganz schön ekelig und beängstigend sein. Zumindest für manche Menschen. Eine Untersuchung der Kieler Instituts für Therapie- und Gesundheitsforschung für die Krankenkasse DAK fand heraus, wie Jugendliche auf die Bilder reagieren. Dazu teilten die Forscher sie in zwei Gruppen ein. Insgesamt wurden 6900 Schüler befragt, die aus 408 fünften bis zehnten Klassen an 44 Schulen stammen. Davon sagten 20 % Prozent aus, schon mal geraucht zu haben, die übrigen 80 Prozent gaben an, noch nie an einer Zigarette gezogen zu haben.

 

So reagierten die Gruppen auf die Schockbilder

Die erste Gruppe sah sich drei Schockbilder an und sollte anschließend angeben, welche Emotionen sich dabei in ihnen auslösen. Dann sollten sie angeben, wie neugierig sie dem Rauchen gegenüberstehen und wie sie es allgemein bewerten. Gruppe zwei wurde umgekehrt befragt: Erst die Neugierde und Bewertung, dann wurden die Schockbilder gezeigt. Die Ergebnisse unterteilten die Forscher in Raucher und Nichtraucher.

Die Nichtraucher der ersten Gruppe gaben zu 74 Prozent an, eine negative Einstellung zum Rauchen zu haben. Sie bewerteten Warnhinweise wie "Rauchen verursacht 9 von 10 Lungenkarzinomen", "Rauchen mindert Ihre Fruchtbarkeit" und "Kinder von Rauchern werden oft selbst zu Rauchern" mit einer 2,7, 3,4 und 2,3 auf einer Skala von 1 (stimmt gar nicht) bis 4 (stimmt genau). Zudem gaben sie an Trauer und Ekel zu verspüren. Die Raucher bewerteten die Sätze mit 1,8, 2,7 und 1,6.

"Unsere Studie zeigt, dass die Warnhinweise in beträchtlichem Maße negative Emotionen auslösen, wobei Jugendliche, die noch nie geraucht haben, stärker emotional reagierten als rauchende Jugendliche", fasste DAK-Vorstandschef Andreas Storm die Ergebnisse zusammen. 

Wie Erwachsene auf Schockbilder reagieren wurde noch nicht wissenschaftlich untersucht.

Weiterlesen:

>>> Rauchen: So wirkt sich Nikotin auf Allergien aus 

>>> Bekommt Deutschland eine einheitliche Zigaretten-Schachtel?

>>> Zehn erschreckende Fakten über das Rauchen

Kategorien: