Rätsel ist gelüftetSchuhe auf der Autobahn: Das ist der Grund!

Hast du dich schon mal gefragt, wieso immer wieder Schuhe am Autobahnrand liegen? Das Rätsel ist gelüftet!

Wer häufig auf der Autobahn fährt, dem wird es bereits aufgefallen sein. Häufig liegen Schuhe am Autobahnrand. Aber keine Paare, sondern einzelne Schuhe. Wie kommen sie dahin und wer verliert sie? Hauptkommissar Kim-Ben Freigang ist Autobahn-Experte der Dortmunder Polizei und hat die Wahrheit über die verlorenen Schuhe gesagt.

Autobahnfahrten können lang werden. Da möchte man doch mal seine Füße aus dem Fenster strecken und sich den Fahrtwind um die Füße wehen lassen. Bei 130 km/h? Wohl eher nicht! Das kann nämlich ganz schön gefährlich werden. Ebenso unwahrscheinlich dürfte ein liegengelassener Schuh nach einem Verkehrsunfall sein. Sanitäter nehmen nämlich alle Kleidungsstücke mit. „Außerdem wird jede Unfallstelle sorgfältig gereinigt“, sagt Freigang der "Bild".

Wesentlich überzeugender ist es, dass LKW-Fahrer auf ihren langen Fahrten an Raststätten gerne die Schuhe wechseln. Da kann es sicher mal passieren, dass man seine Schuhe auf dem Trittbrett vergisst und diese bei voller Fahrt auf die Autobahn fallen. Ebenso möglich ist es, dass Motorradfahrer, die für ihre Fahrt sichere Boots tragen, den Rucksack nicht richtig schließen. Der Fahrtwind kann den Rucksack öffnen und dafür sorgen, dass der Fahrer nur mit halbem Gepäck am Ziel ankommt. Es werden also nicht nur Schuhe verloren. Häufig werden auch Mobiltelefone, Brieftaschen und Rucksäcke gesucht, welche auf der Fahrt verloren gehen, schreibt die „Freie Presse“. Aber keine Sorge! Die Polizei hilft gerne weiter, wenn jemand etwas auf der Autobahn verloren hat.

Weiterlesen 

>>> Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen wegen Aufwölbungen

>>> Achtung Staugefahr! Diese Autobahnen sollten Sie meiden

>>> Verstößt die WC-Gebühr an Autobahn-Toiletten gegen das Gesetz?

Kategorien: