Lieblings-SuperfruchtSchwarze Sapote: Der Traum von gesunder, kalorienarmer Schokolade wird wahr

Es gibt eine neue Superheldin unter den Superfrüchten: Die schwarze Sapote schmeckt wie Schokolade und ist dabei gesund und kalorienarm!

Inhalt
  1. Schwarze Sapote: die gesunde Schokolade
  2. So schmeckt die schwarze Sapote
  3. So kann man die Super-Sapote essen
  4. Wo bekomme ich die Schoko-Frucht?

Seit einer gefühlten Ewigkeit warten wir darauf, dass die Süßigkeiten-Industrie uns sündigen Schokoladengenuss ohne Reue wegen Gesundheit und Figur gibt – und dabei hat das Mutter Natur schon lange zu bieten. Die Superfrucht schwarze Sapote, auch bekannt als „Schokoladenpudding-Frucht“, kommt unter anderem aus Mexiko, Guatemala und von den Philippinen und bietet volles Schokovergnügen inklusive gesunder Nährstoffe und Vitamine, aber ohne den Kalorienbombeneffekt – so macht gesundes Essen Spaß!

Hier findest du 5 Gründe, wieso Hummus so gesund ist

 

Schwarze Sapote: die gesunde Schokolade

100 Gramm Schokolade haben ungefähr 550 Kalorien – wir mögen ehrlich gesagt gar nicht ausrechnen, wieviel Kalorien das macht, wenn wir mal wieder eine ganze Tafel verputzt haben. Von der Super-Sapote können wir ohne schlechtes Gewissen auch größere Mengen naschen: Gerade mal 65 Kalorien pro 100 Gramm schlagen bei der schwarzen Sapote zu Buche.

Anstatt Kalorien, ungesunde Fette und Zucker, bringt die Sapote-Frucht viele gute Nährstoffe und Vitamine mit: Wer schwarze Sapote löffelt, nimmt Magnesium, Kalium, Kalzium, Phosphor, Vitamin C, B1, B2, B6 und E zu sich. Hier kann man nicht nur ohne schlechtes Gewissen zugreifen, sondern auch mit dem Wissen schlemmen, dass man sich etwas Gutes tut.

Die Schokoladenpudding-Frucht ist also nicht einfach nur der neueste Schrei des Superfrucht-Trends, sondern ein sehr ernst zu nehmender Konkurrent für den Glücklichmacher Schokolade.

Noch mehr Superfrüchte?  Lies hier alles über die Wirkung von Blaubeeren: So helfen sie Darm & Co.​

 

So schmeckt die schwarze Sapote

Die Superfrucht wird nicht umsonst auch als "Schokoladenpudding-Frucht" bezeichnet, denn der Name ist Programm. Das Fruchtfleisch der schwarzen Sapote schmeckt süß und nussig wie Schokolade und erinnert in seiner Konsistenz an Schokoladenpudding oder Pflaumenmus.

 

Ein Beitrag geteilt von Frugees (@frugees1) am

Auch die Farbe des Sapote-Fruchtfleischs erinnert an Schokolade. Die Frucht wechselt mit zunehmender Reife von einer grünen zu einer dunkelbraunen oder schwarzen Farbe, wodurch sich auch der Namenszusatz erklärt. Mit einem Durchmesser von circa zehn Zentimetern und ihrer ungleichmäßig runden Form erinnert die Super-Sapote rein äußerlich ein wenig an eine Fleischtomate, nur dass die rote Farbe fehlt.

Erfahre hier alles über Bananenblüten: Wie man sie zubereitet, isst und wie sie wirken

 

So kann man die Super-Sapote essen

Die schwarze Sapote ist nicht nur lecker, sondern auch sehr einfach zu genießen. Einmal aufgeschnitten, kann das Schokoladenpudding-Fruchtfleisch einfach direkt aus der Fruchtschale gelöffelt werden. Auch als Aufstrich auf Brötchen oder Brot macht sie sich hervorragend (Nutella ohne Kalorien – juhu!).

Wie könnte es anders sein: Vor allem für Desserts gibt es tolle Rezepte mit der schwarzen Sapote, aber auch Smoothies und Gebäck mit der Superfrucht sind sehr beliebt.

Lies hier alles über die Limabohne: So gesund ist das eiweißreiche Superfood

 

Wo bekomme ich die Schoko-Frucht?

Die schwarze Sapote ist hier in Deutschland leider noch nicht in jedem Supermarkt zu finden. Am meisten Glück hat man auf Obst- oder Wochenmärkten und in speziellen Obst- oder Feinkost-Märkten. Da sich die Frucht allerdings – wen wundert’s – wachsender Beliebtheit erfreut, ist es nur eine Frage der Zeit, bis sie auch die Supermärkte erobert.

Tipp: Wer Platz und einen grünen Daumen hat, kann sich auch selbst eine Sapote-Pflanze ziehen oder direkt einen kleinen Sapote-Baum kaufen. Die Samen und Pflanzen sind in Garten- und Baumärkten erhältlich.

 

Zum Weiterstöbern:

Jackfruit: So schmeckt und sieht der Fleischersatz aus

Ungesund! Diese Lebensmittel solltest du niemals kombinieren!

Abnehmen mit Vollkorn: Gleich viel essen ohne zuzunehmen

Kategorien: