SchwangerschaftSchweiz: Schwanger von einem 17-Jährigen - die Mutter ist erst 12

Wenn Kinder ein Kind bekommen: In der schweizerischen Region Biel im Kanton Bern wird ein 17-Jähriger Vater - und die Mutter ist erst 12 Jahre alt. 

Ein 12-jähriges Mädchen sorgt gerade für viele, viele Schlagzeilen in der Schweiz. Laut der Lokalzeitung Biel Bienne hat sie einen 17-jährigen Freund - und bald werden die zwei Eltern. Die werdende Mutter geht noch zur Schule, der Vater absolviert eine Lehre. Das Paar möchte das Kind behalten. "Die Zwölfjährige wird ihr Kind in einem Bieler Spital gebären und dann wieder die Schule besuchen", schreibt die Zeitung. "Die Großeltern kümmern sich dann um das Baby."

Die Sexualforscherin Mireille Baumgartner gab der Zeitung ein Interview, sie sagt: "Das ist sehr selten und wirklich sehr jung. Solche Fälle sind glücklicherweise selten." Laut einer Sprecherin des Bieler Spitals wird in der Schweiz eine von 1000 Frauen unter 16 Jahren schwanger. In Deutschland sind es neun von 1000 Schwangerschaften zwischen 15 und 19 Jahren. 

 

Rechtlich ist es ein Grenzfall

In der Schweiz zählt jedes Kind bis zu seinem 16. Geburtstag zu einem "Schutzalter". Das bedeutet, dass sich jeder Erwachsene, der mit einem Kind unter 16 Jahren sexuelle Handlungen vornimmt, strafbar macht - es sei denn, der Altersunterschied ist unter drei Jahren. Nun liegt das Teenagerpaar fünf Jahre auseinander - es kann laut der Zeitung Biel-Bienne Klage erhoben werden. Doch die Eltern beider Kinder akzeptieren die schwierige Situation.

 

 

Kategorien: