Dagegen hast du fast keine Chance! Die arme kleine Maus... :(Sie will ihre Tochter wecken. Doch als sie ihr Zimmer betritt. erlebt sie den Schock ihres Lebens

Was der kleinen Anastasia passiert ist, ist der wahr gewordene Albtraum einer jeder Mutter. Jetzt warnt die Mama mit einer bewegenden Botschaft.

 

Es ist leider schon öfter vorgekommen, dass Kinder von ihren Eltern bei Hitze allein im Auto gelassen wurden und dann einen Hitzschlag erlitten haben. Dass dieses Verhalten grob fahrlässig ist, müssen wir nicht noch extra erklären.

Doch wie die Geschichte von Jennifer Abma und ihrer kleinen Tochter Anastasia nun zeigt, müssen Eltern auch in ihrem eigenen Zuhause sehr gut aufpassen, wenn die Temperaturen draußen ansteigen.

Die kleine Anastasia hatte sich eines Nachmittags für ein Nickerchen in ihr Bettchen gelegt. Ihre Mutter Jennifer wollte nur einmal kurz nach ihr schauen, doch schon an der Tür bekam sie einen riesigen Schreck. Denn in Anastasias Kinderzimmer war es brüllend heiß.

Das kleine Mädchen selbst lag schweißnass und mit heißer Haut in seinem Bett und befand sich schon in einer Art komatösem Zustand. 15 Minuten lang konnte Jennifer ihre Tochter nicht aufwecken. Erst mit Unterstützung des Notarztes, den sie zu Hilfe rief, erlangte Anastasia schließlich binnen weniger Minuten wieder das Bewusstsein. Die Diagnose: Das Mädchen hatte einen starken Hitzschlag erlitten.

Mit einem bewegenden Facebook-Post warnt Jennifer nun andere Eltern davor, dass ein Hitzschlag nicht nur direkt durch die Sonne hervorgerufen werden kann.

"Nein, es nicht meine Schuld, dass das passiert ist, aber es ist schwer, sich nicht selbst dafür verantwortlich zu machen; Diese Lektion habe ich gelernt und ich hoffe, dass andere Eltern daraus lernen können und in Zukunft ihre Räume überprüfen, weil sie so gefährlich sein können wie ein aufgehitztes Auto. Ich stehe immer noch unter Schock und ich will mir gar nicht vorstellen, was passiert wäre, wenn ich nicht nach ihr gesehen hätte."

Glücklicherweise ist für Anastasia alls gut ausgegangen. In Zukunft werden ihre Eltern sicherlich ganz genau darauf achten, wo und bei welchen Temperaturen die Kleine ein Nickerchen macht.

(ww8)

Kategorien: