"Promi Big Brother"Silvia Wollny: Darum löst Katja Krasavice bei ihr Muttergefühle aus!

Silvia Wollny ist einfach eine Vollblut-Mama. Das macht sich auch sehr schnell im Haus bei „Promi Big Brother“ bemerkbar.

Gleich in der ersten Nacht in der Promi-WG hegt Silvia Muttergefühle für die Kandidaten, die unter freiem Himmel auf der „Baustelle“ nächtigen müssen. Im Sprechzimmer macht das Wollny-Familienoberhaupt seinem Unmut Luft. Es fließen sogar einige Tränen. „Also mein erster Eindruck macht mich ganz ganz ganz traurig. Ich sehe da drüben die jungen Mädchen, die kaum bekleidet sind, und müssen da draußen in der Kälte schlafen. Das könnten meine Töchter sein“, erklärt sie Big Brother. Besonders doll sorgt sie sich aber um Sophia Vegas und Katja Krasavice, und meint: „Am liebsten möchte ich jetzt sagen: Lasst mich da rüber und lasst die Kinder doch hier drüben schlafen.“

 

Muttergefühle im Wandel

An Tag drei bei „Promi Big Brother“ sieht Silvia Wollny die Dinge aber auch schon wieder etwas anders. Ihre Muttergefühle gelten jetzt in erster Linie Katja Krasavice: „Das Ledermädchen, die hat doch gar nichts auf den Rippen. Die holt sich nachher eine Lungenentzündung weg.“ Sie ist klein, zierlich und immer sehr dünn bekleidet. Sophia Vegas hat hingegen mit ihrem Schwangerschaftsgeständnis ihre guten Karten bei der TV-Mutti verspielt. „Also wenn ich im vierten Monat schwanger wär, so wie es Sophia jetzt ist, würde ich nicht ins ‚Big Brother‘-Haus gehen“, ist sich Silvia sicher. Im Gespräch mit Bachelor Daniel Völz und Cora Schuhmacher geht sie sogar noch einen Schritt weiter und meint: „PR-mäßig ist das doch das Beste jetzt gewesen. Als werdende Mama präsentiere ich mich nicht so wie sie es tut. Für mein Kind, was ich hier unter meinem Herzen trage, habe ich etwas Schamgefühl. Da hab ich kein Verständnis für.“

 

Am Ende entscheiden die Zuschauer

Da scheinen wirklich alle Sympathien und anfänglichen Muttergefühle verloren. Seither versucht Silvia zumindest alles, damit Sophia nicht zu ihr in den Luxusbereich ziehen darf. Silvia scheint es als angemessene „Strafe“ zu sehen, wenn die werdende Mutter nun so lang in der Baustellenkälte verharren muss. Aber als Konsequenz ihres Verhaltes wählen die Zuschauer Silvia Wollny am Ende auch mit auf die Baustelle.

"Promi Big Brother" läuft aktuell täglich um 22.15 uhr auf Sat1.

    Weiterlesen:

    Kategorien: