Servietten faltenDIY: Dekorative Serviettensakkos selber falten!

Ob Hochzeit, Geburtstag, Weihnachten oder Jubiläum - an Feiertagen muss es ein bisschen festlicher sein. Auch mit Tischdeko kann man eine festliche Atmosphäre zaubern.

So faltest du dir Servietten-Sakkos!
So faltest du dir Servietten-Sakkos!
Foto: deco&style

Bestens geeignet sind dafür unsere dekorativen Serviettensakkos, die sich in sechs Schritten ganz einfach falten lassen

DAS BRAUCHST DU: 
Stoffserviette (40 x 40 cm), Bügeleisen, Menükarte, Blüte

1. Serviette zum Dreieck legen, glatt bügeln und so hinlegen, dass die Spitze nach rechts unten zeigt.

Serviettensakkos selbst falten Schritt 1
Foto: deco&style

2. Beide Spitzen der langen Seiten bis kurz vor die Spitze klappen, sodass sie nicht überlappen. Erneut überbügeln.

Serviettensakkos selbst falten Schritt 2
Foto: deco&style

3. Serviette umdrehen und alle unteren Spitzen wegklappen, sodass eine Gerade entsteht.

Serviettensakkos selbst falten Schritt 3
Foto: deco&style

4. So sieht die vorläufige Vorderseite aus.

Serviettensakkos selbst falten Schritt 4
Foto: deco&style

5. Die Seiten nach hinten wegklappen, sodass gerade Kanten entstehen. 

Serviettensakkos selbst falten Schritt 5
Foto: deco&style

6. Serviette erneut bügeln. Zum Schluss die Menükarte in den Ausschnitt stecken und eine Blüte dazulegen. 

 

Serviettensakkos selbst falten Schritt 6
Foto: deco&style
Kategorien:
Mehr zum Thema: