ANZEIGE

GeschenkemarathonSo sparst du beim Weihnachtsshopping

Du glaubst Designer-Geschenke liegen nicht in deinem Budget? Mit diesen Tricks shoppst du Wow-Geschenke und wirst zur Weihnachtsheldin.

So sparst du beim Weihnachtsshopping
Foto: iStock / AleksandarNakic

Die große Familienbande, beste Freundinnen, Lieblingskollegen – an Weihnachten merkt man erst mal wieder, wie viele Lieblingsmenschen es im eigenen Leben gibt. Und einfach jeder von ihnen sollte zu den Festtagen das großartige Geschenk erhalten, das er verdient hat.

Du willst dieses Jahr jedem eine Freude bereiten? Dann lass dich von der großen Auswahl an Wow-Geschenken bei TK Maxx inspirieren. Wir verraten dir, wie du die schönsten Präsente unter den Tannenbaum legst und dabei viel weniger Geld ausgibst als sonst.  

 

Schnäppchen-Tipps für dein Weihnachtsshopping

Der frühe Santa fängt den Wurm 

Weihnachten ist nur einmal im Jahr, daran denken solltest du aber schon ab Januar. Kurz nach dem Jahreswechsel sind viele Produkte im Sale. Wer einen genauen Plan hat, welche Wünsche an den nächsten Festtagen in Erfüllung gehen sollen, kann jetzt schon zuschlagen.

Bei TK Maxx findest du beispielsweise das ganze Jahr über Top Marken und Designer-Pieces, zu unglaublichen Preisen, die man immer gerne verschenkt. Je weniger du dort nach etwas ganz Bestimmten suchst, desto eher findest du Wow-Geschenke, mit denen deine Liebsten sicherlich nicht rechnen. 

Budget einplanen 

Wer Anfang des Jahres noch nicht fündig wird, kann zu dieser Zeit schon mal anfangen, kleine Beträge zurückzulegen. Wer monatlich eine bestimmte Summe einspart, hat am Ende das geplante Budget beisammen.

Ziel sollte es sein, auch wirklich nur dieses Ersparte für die Weihnachtsgeschenke auszugeben. 

WOW-Geschenke shoppen 

Wer zu Weihnachten nicht auf hochwertige Geschenke verzichten möchte, sollte nach außergewöhnlichen Designer-Schnäppchen Ausschau halten. In Stores wie TK Maxx findet man Produkte von Top Marken und Labels, die bis zu 60 Prozent günstiger sind als der UVP.

Kleiner Tipp: Bei TK Maxx kannst du sogar schon das Geschenke-Shopping für die ganze Familie absolvieren, denn hier gibt es immer wieder neue Schätze aus Bereichen wie Fashion, Beauty, Food, Home, Kids und vielen mehr zu finden. 

Gemeinsam schenken

Besonders bei großen Familien bietet sich diese Variante an. Statt vieler kleiner Geschenke, lieber zusammen eine große Freude bereiten. Jeder steuert einen kleinen Betrag für ein absolutes Highlight-Geschenk bei und kommt dabei meist günstiger weg. 

Geschenkpapier und Karten selber machen

Kleinvieh macht auch Mist und so läppern sich kleine Summen zu großen und meist unnötigen Ausgaben. Nutze günstiges Packpapier und bemale es oder binde kleinen Tannen-, Mistel oder Ilexzweige mit der Schleife fest. Geschenke können auch in Seiten schöner Magazine, die sonst im Altpapier landen, eingewickelt werden. Und mal ehrlich, so eine selbstgebastelte Weihnachtskarte mit persönlicher Note ist doch einfach viel schöner.

Himmlische Präsente zu Weihnachten selbst machen
Foto: iStock / ASIFE

Secondhand-Schenken

Jeder von uns hat sie zu Hause: Geschenke, die leider so gar nicht unserem Geschmack entsprechen oder Dinge, die noch wie neu sind, aber die wir nicht gebrauchen können. Warum diese Sachen behalten, wenn sie anderen eine Freude bereiten? So kannst du ihnen einen Sinn geben, dabei sparen und sogar Ressourcen schonen.  

Last Minute Spar-Tipp

Erst mit der Weihnachtsdeko in den Geschäften wird dir bewusst, dass die Geschenkezeit beginnt und du aber gar nichts zurückgelegt hast? Dann kannst du mit dem Fünf-Euro-Trick in kürzester Zeit viel Geld zusammenbekommen. Lege dafür jeden Fünf-Euro-Schein zurück, den du in die Hände bekommst. Vielleicht folgt dann am Ende des Jahres sogar eine weitere Überraschung: Wenn du mehr Geld zurückgelegt hast, als du eigentlich brauchst, kannst du dir sogar noch selbst ein schönes Geschenk gönnen, das du dir wirklich verdient hast. 
 

Kategorien: