Zuhause entspannen!So wird Dein Bad zur Wellness-Oase

Wie himmlisch! Wanne mit Relax-Ecke, Regendusche, sinnliche Materialien und eine Sauna – im lichtdurchfluteten Wellnessbad fällt Energietanken leicht.

Oft reichen Kleinigkeiten, um große Veränderungen zu bewirken
Oft reichen Kleinigkeiten, um große Veränderungen zu bewirken
Foto: iStock
 

Bade-Oase

Ein sinnliches Bad kann Wunder bewirken
Foto: iStock

Einfach nur entspannt in der Wanne liegen und in die Wolken gucken. Ein aromatischer Badeschaum, exotische Duftkerzen mit Kardamom, Vanille und Zimt und schon hat in Deinem Bad der Alltagsstress keinen Zutritt. Stelle Duftöle in kleinen, filigranen Fläschchen auf den Wannenrand oder das Fensterbrett. Rolle weiche Handtücher ein und drapiere sie in Bastkörben oder als ansprechende Handtuchtürme auf dem Badschrank. Es sind die kleinen Details, die aus einem einfach Badezimmer ein Home-Spa machen.

 

Viel Licht und maximale Reflektion

Wer seine selbgemachten Beauty-Masken optimal anwenden will, braucht einen großen Spiegel
Foto: iStock

Ein perfekt genutztes Badezimmer bringt alle Voraussetzungen für einen Kurzurlaub mit. Bodentiefe Fenster gewähren einen erholsamen Blick ins Grüne und versorgen den Raum mit viel Sonnenlicht. Große Spiegelflächen vergrößern auch das kleinste Bad und sind für regelmäßige Schönheits-Treatments ein absolutes Muss. Eine warme Lichtstimmung sorgt für mehr Wohlbefinden im heimischen Bad. Dimmer und indirektes Licht unterstützen dies.

 

 

Duschen wie im Regenwald

Foto: iStock

Es müssen gar keine großen und teuren Anschaffungen sein, um Spa-ähnliche Gefühle im heimischen Bad zu erzeugen. Wie wäre es zum Bespiel mit einer Regenwalddusche? Der besonders große Duschkopf versetzt Dich sofort in die tropischen Gebiete des Amazonas. Einfach das Licht dimmen, Duftkerzen an und Augen zu. Ein wohltuendes Duschpeeling mit Seidenextrakten (z.B von SOFTLY JIL SANDER) schenkt Dir eine zarte Haut und absolute Entspannung.

 

Ein Platz zum Relaxen

 

Neben der Badewanne haben wir uns eine Relax-Ecke eingerichtet. Hierfür einfach ein Holzdeck aus Espe auf das richtige Maß fertigen und Sitz-und Dekokissen darauf verteilen. Der perfekte Ort, um sich zwischen zwei Saunagängen oder nach dem Bad eine Tasse Tee zu gönnen und im Lieblingsmagazin zu blättern. 

 

 

Ein bisschen Luxus: Die eigene Sauna

 

Ob in der Nische oder unter der Dachschräge: Eine Sauna kann man mittlerweile fast überall einbauen. Die abgebildete Variante schafft durch ihre Glastür ein Gefühl von Offenheit; dank des großen Fensters daneben kommt sogar Tageslicht herein. In der Saunawärme perlt der Alltagsstress einfach ab. Eine Investition in Dein Wohlbefinden!