Tier-DekoNähanleitung für ein Sockenschaf

Dieses Schaf ist sowohl sehr süß als auch sehr einfach gemacht. Viel mehr als zwei weiße Socken benötigen sie nämlich nicht!

Sockenschaf
Schnell und einfach: Das Selbstmachen dieses Sockenschafs ist ein Kinderspiel.
Foto: deco & style

Hier finden Sie die gesamte Anleitung inklusive aller Bilder zum Download.

Das brauchen Sie für das Sockenschaf:

  • 2 weiße Tennissocken
  • Nähmaschine und passendes Nähgarn
  • Füllwatte
  • Stickgarn in Lila
  • evtl. Kreidestift
  • Stoffschere
  • Nähnadel
  • Sticknadel

Und so wird's gemacht:

1) Zunächst müssen die einzelnen Körperteile zugeschnitten werden. Dafür das Legebild (oben in der Anleitung zum Download zu finden) als Vorlage nehmen und das Schnittmuster eventuell mit Kreidestift vorzeichnen. Beim Zuschneiden müssen die Socken flach liegen. Nach der Abbildung auseinanderschneiden. (Die abgebildeten Teile werden wie folgt verwendet: linke Socke oben Körper mit Hinterbeinen, Fußspitze = ein Ohr. Rechte Socke Bündchen wird zum Schwanz, der Schaft mit Hacke wird zum Kopf, Fußteil werden Vorderbeine, Fußspitze wird ein Ohr). Einzelteile auf links wenden. Körper wie folgt zusammennähen.

2) Kopf an einer Seite zunähen. Die Vorderbeine zusammennähen, eine schmale Seite zum Füllen offen lassen.

3) Die Ohren zunähen, eine kleine Öffnung zum Wenden lassen. Den Schwanz zunähen und an einer schmalen Seite eine Öffnung lassen. Alle Körperteile auf rechts ziehen und mit Watte füllen. Körper und Kopf wie abgebildet mit der Hand zunähen, dann den Kopf an den Körper nähen. Arme, Ohren und Schwanz zuerst schließen und dann an den Körper nähen.

4) Mit Stickgarn im Heftstich Augen und Nase auf den Kopf sticken. Mit Heftstich um die Pfote nähen, dann festziehen und verknoten.

Kategorien: