WetterSommer ade: Ende der Woche stürzen die Temperaturen ab

Das war's dann wohl: Am Wochenende stürzen die Temperaturen ab. Tschüss Sommer, hallo Herbst. Ab Mittwoch ziehen die ersten Gewitter auf. Danach wird's kalt.

Inhalt
  1. Ist Dienstag der letzte Sommertag?
  2. Mittwoch ist das Land geteilt: Sonne im Süden, Wolken im Norden
  3. Donnerstag und Freitag: Regen und Gewitter
  4. Herbstlich am Wochenende

 

Ist Dienstag der letzte Sommertag?

Wer kann, sollte den Dienstag genießen. Perfekter Sonnenschein, der bis zu zwölf Stunden dauert. Und die Temperaturen erreichen noch mal wunderbare 27 bis 32 Grad. Sogar im Norden wird es diesmal bis zu 25 Grad warm. 

 

Mittwoch ist das Land geteilt: Sonne im Süden, Wolken im Norden

Schon am Mittwoch kommt kühlere Luft nach Deutschland. Im Südosten bleibt es noch schön und bis zu 30 Grad heiß. Im Nordwesten allerdings rumpelt es. Da ziehen die ersten Wolken und starken Gewitter auf.

 

Donnerstag und Freitag: Regen und Gewitter

Am Donnerstag und Freitag nehmen die Gewitter noch zu. Am Donnerstag liegen die Temperaturen zwar teilweise noch bei 30 Grad, aber im Westen nur noch bei 20. Und das ganze Land wird von Gewittern überzogen.

Das hat zur Folge, dass die Temperaturen am Freitag auch auf 15 bis 20 Grad rutschen. Im Süden des Landes ist mit starken Regenfällen zu rechnen.

 

Herbstlich am Wochenende

Frische 15 bis 20 Grad und unbeständiges Wetter. So sieht das Wochenende leider aus. Mit etwas Glück haben wir noch einen schönen September und Oktober zu erwarten. Vielleicht wird es ja immerhin ein schöner Spätsommer! 

Gewitter Sommer Temperatursturz
Da liegt was in der Luft: Wolken und Gewitter ziehen über Deutschland
Foto: iStock

***

Willst du aktuelle News von Wunderweib auf dein Handy bekommen? Dann trag' dich schnell in unserem WhatsApp-Newsletter ein!

Kategorien: