UrlaubSommerferien 2018: Droht Flughafen-Chaos zur Urlaubszeit?

Die Sommerferien stehen vor der Tür und mit der Urlaubszeit droht Chaos auf deutschen Flughäfen. Experten rechnen mit Verspätungen, Annulierungen - aber auch günstigeren Flügen.

Wer in diesem Sommer mit dem Flugzeug reisen möchte, muss sich wahrscheinlich auf einige Geduldsproben einstellen. Aufgrund von Fluglotsen-Streiks, Organisationsproblemen und dem immer wiederkehrenden Unwetter in Deutschland, kann es zu erheblichen Verspätungen und Aufällen kommen. Wie das Passagierrechtsportal "EUclaim" berichtet, kam es bis zum 7. Juni 2018 zu 13.000 Flugausfällen und über 3.200 Flüge hatten über drei Stunden Verspätung. 

"Wenn das mit den Streiks weitergeht, müssen sich die Passagiere auf einen heißen Sommer mit vielen Verspätungen einstellen", sagte Tuifly-Geschäftsführer Roland Keppler gegenüber der "Rheinischen Post". 

Sommerferien: Droht Flug-Chaos zur Urlaubszeit?iStock

 

Flughafen Düsseldorf bereitet sich auf die Sommerferien in NRW vor

Damit sich das Chaos am Flughafen in Düsseldorf von 2017 nicht wiederholt (es kam damals zu Handgreiflichkeiten zwischen Passagieren aufgrund der langen Wartezeiten), wird es 180 zusätzliche Kräfte an den Kontrollstellen, wie die Sicherheitsfirma Kötter gegenüber der Deutschen Presse Agentur (dpa) bekannt gab. Die Belegschaft steigt auf 1000 Mitarbeiter an, von ihnen sind etwa 320 gleichzeitig im Einsatz. "Ich bin zuversichtlich, dass wir den anstehenden Sommerferienverkehr genauso erfolgreich meistern werden wie die zurückliegenden Oster- und Pfingstferien, als wir die Passagiere zügig und sicher kontrolliert haben", sagte Kötter-Chef Peter Lange. 

Gerald Wissel von der Hamburger Beratungsgesellschaft Airborne sagte zur Situation: "Die Flugpläne sind immer mehr auf Kante genäht." Dafür sehe Wissel einen Vorteil für alle Flugreisenden: "Wir sehen einen massiven Druck auf die Preise." Und der könnte dazu führen, dass die Flüge günstiger sind (so kannst du übrigens Geld sparen, wenn du einen Flug buchst).

 

Dahin fliegen die meisten Deutschen in den Urlaub

Das Urlaubsziel Nummer 1 der Deutschen? Mallorca! Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hatte schon im März für Juli 2018 mit 3.400 Flügen, die auf die Balearen-Insel fliegen, geplant - das sind mehr als 100 Flüge am Tag.

Weiterlesen:

>>> Ryanair: Wie gefährlich sind Billigflüge wirklich?

>>> Selfie-Tod: Zwei Teenager werden beim Knipsen vom Flugzeug getroffen

>>> Fliegen mit Kleinkindern: Liebe Mitmenschen, habt doch ein bisschen mehr Verständnis

 

Kategorien: