Plus Size-ModeSommerkleider für große Größen: Die Trends 2018

Die Sommer-Kleider für große Größen sind 2018 so stylisch wie noch nie: Fließende Schnitte, tolle Muster, Materialien und Farben, die weibliche Rundungen gekonnt in Szene setzen.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Inhalt
  1. Plus Size-Trend: Kleider in A-Linie mit Carmen-Ausschnitt
  2. Midi-Wickelkleider mit Blumenprint für große Größen
  3. Hemdblusenkleider in Mini-, Midi- oder Maxilänge für kurvige Frauen
  4. Trend für große Größen: Weiße Leinenkleider mit Knopfleiste
  5. Plus Size Sommertrend: Tunika-Kleider in Knallfarben 

Eines sei direkt vorweg gesagt: Wenn du Kurven hast, solltest du sie nicht in schwarzem Stoff verstecken! Natürlich sieht ein "Little Black Dress" immer gut und elegant aus und zaubert ein paar Kilos weg. Aber bei 30 Grad im Schatten wäre das a) zu heiß, b) zu langweilig und c) gibt es so schöne Sommerkleider-Trends dieses Jahr, das es schlichtweg zu schade wäre, nur Schwarz zu tragen. 

Das sind die 5 schönsten Sommerkleider-Trends 2018 für große Größen:

 

Plus Size-Trend: Kleider in A-Linie mit Carmen-Ausschnitt

Wurden sie letztes Jahr schon in allen Größen so gehypt, bleiben uns Kleider mit dem sogenannten Carmen-Ausschnitt in A-Linie 2018 erhalten. Praktisch: Die Kleider kaschieren breite Hüften und ein Bäuchlein, setzen dabei den Fokus auf Beine und Schultern. Styling-Tipp: Unbedingt einen trägerlosen BH dazu tragen und ein Modell wählen, das knapp bis zum Knie reicht - sonst wirkt es zu sexy.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Midi-Wickelkleider mit Blumenprint für große Größen

Wenn es darum geht, Problemzonen zu kaschieren, sind Wickelkleider eine modische Geheimwaffe, da sie die Taille gekonnt betonen. Die Kleider wurden von Designerin Diane von Fürstenberg 1974 entworfen und liegen auch heute noch im Trend. Styling-Tipp: Florale Wickelkleider in Midi-Länge sehen besonders elegant zu High Heels aus:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Pinterest ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Hemdblusenkleider in Mini-, Midi- oder Maxilänge für kurvige Frauen

Das Hemdblusenkleid wirkt durch den Schnitt feminin, das meist dazugehörige Band betont die Taille. Senkrechte Streifen strecken optisch und sind diesen Sommer absolut angesagt. Dabei ist die Länge des Kleides egal. Styling-Tipp: Wenn du möchtest, dass deine Beine etwas gestreckt werden, trage Schuhe mit Plateau-Sohle oder High Heels dazu. Sneakers können aber genauso gut aussehen:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Pinterest ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Trend für große Größen: Weiße Leinenkleider mit Knopfleiste

Drei Trends in einem: Weiß, auffällige Knopfleiste und das Material des Jahres - Leinen! Der wunderbar leichte Stoff trägt nicht auf und Weiß lässt sich zu allem kombinieren. Styling-Tipp: Abwechslung bringst du in das Outfit, wenn du einen Knallton dazu wählst oder - wie in dem Look unten - einen Metallic-Ton, wie etwa Bronze-Sandalen:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Plus Size Sommertrend: Tunika-Kleider in Knallfarben 

Egal, ob am Strand, in der Stadt oder für das Picknick im Park: Tunika-Kleider sind durch den leichten Baumwollstoff wie für die heißen Monate gemacht. Styling-Tipp: Trage am besten flache Schuhe, wie Sandalen, Sneaker oder Espadrilles dazu. Schuhe mit Absatz können bei einem so entspannten Kleid zu schick und unpassend wirken. Einzige Ausnahme: Mules mit maximal zwei Zentimeter Absatz (mehr Styling-Tipps für Tunika-Kleider findest du übrigens hier).

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Die schönsten Sommerkleider für kurvige Frauen zum Nachshoppen

Weiterlesen:

>>> Wickelkleider zaubern eine schöne Figur 

>>> Mode für kurvige Frauen: Fünf Trend-Teile, die jede Frau ab Größe 42 braucht

>>> Diese Hochzeits-Outfits stehen Plus-Size-Frauen am besten

Kategorien: