Das beste Brettspiel

Spiel des Jahres 2021: Das sind die drei Nominierten

Brettspiele sind alles andere als eingestaubt. Das beweisen auch diese drei spannenden Anwärter auf das Spiel des Jahres 2021. 

Vater und Sohn haben Spaß beim Spielen
Bei diesen drei potenziellen Spielen des Jahres 2021 kommt der Spaß nicht zu kurz. Foto: LeoPatrizi / iStock

Gehörst du auch zu den Leuten, die im Corona-Lockdown wieder Riesenspaß an Brettspielen gefunden haben? Wie viel Kreativität und Sinn für Logik hinter jedem Spiel steckt, ist vor allem denjenigen bewusst, welche die Brettspiele entwickelt haben. Besonders geistreiche Spiele bekommen daher seit Jahren den Titel "Spiel des Jahres" verliehen. Und das sind die diesjährigen Nominierten!

Pssst, eines kann ich jetzt schon versprechen: Egal, welches Spiel das Rennen macht - alle drei sind eine wirkliche Bereicherung jeder Spielesammlung. 

Spiel des Jahres 2021 - Die Nominierungen

1. "Die Abenteuer des Robin Hood" von Michael Menzel Kosmos

Ab 10 Jahren

So hast du Robin Hoods Geschichte noch nicht erlebt: Das Adventskalender-Prinzip sorgt auf dem Spielfeld dafür, dass es immer wieder zufällige Gefahren und Geheimnisse zu bewältigen und entdecken gibt. Ein echtes Buch mit sieben Kapiteln begleitet dich und deine Spielgefährten auf der Reise durch den Sherwood Forest und lässt sogar Dialoge mit Dorfbewohnern zu. 

2. "MicroMacro Crime City" von Johannes Sich Edition Spielwiese und Pegasus Spiele

Ab 10 Jahren

Als Vorbild dieses fantastischen Spiels dienten allem Anschein nach Wimmelbücher. Anders ist das große Spielfeld, auf dem es immer wieder etwas Neues zu entdecken gibt, nicht zu beschreiben: Kinder essen ein Eis, Menschen sitzen in einem Café - und alles scheint auf den ersten Blick sehr harmonisch zuzugehen in Crime City. Doch wer genauer hinsieht, wird sie entdecken, die zig Mord- und Todesfälle, die es aufzuklären gilt.

3. "Zombie Teenz Evolution" von Annick Lobet Scorpion Masqué

Ab 8 Jahren 

Begib dich gemeinsam mit deinen Mitspielerinnen und Mitspielern auf eine humorvolle Rettungsaktion: Bereits im Vorgängerspiel „Zombie Kidz Evolution“ ging es darum, die Schule vor Zombies zu retten - jetzt ist die ganze Stadt von der Plage der Halbtoten betroffen. Und die Kids, aus denen nun Teens geworden sind, müssen ausgewitzte Knobelaufgaben lösen, um die Invasion endgültig zu stoppen. 

Der Gewinner des Awards "Spiel des Jahres 2021" wird übrigens am 19. Juli 2021 gekürt. Vielleicht hast du bis dahin Zeit, alle drei Spiele einmal persönlich durchzutesten - und ganz vielleicht macht dein Lieblingsspiel am Ende auch das Rennen. Es bleibt spannend! 

Auch interessant: