Wow!Steel Buddies: Michael bricht mega krassen Rekord!

Die beliebte DMAX-Dokusoap "Steel Buddies" ist so erfolgreich wie nie - und bricht jetzt sogar Rekorde.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Die Dokusoap "Steel Buddies" ist ein TV-Phänomen: Seit Jahren läuft die Sendung erfolgreich auf dem Sender DMAX. Das liegt vor allem an der Nahbarkeit von Michael Manousakis und seinem Team, die sich immer wieder neue verrückte Projekte ausdenken.

 

"Steel Buddies": Neue Staffel erreicht Quoten-Rekord

Die Show fährt seit der Erstaustrahlung im Jahr 2014 immer wieder Top-Quoten ein, doch jetzt hat "Steel Buddies - Stahlharte Geschäfte" einen überraschenden Rekord erzielt: Am Dienstagabend (17. November) konnte die neue Folge 910.000 Menschen vor den Fernseher locken.

Steel Buddies: Alles, was du über Julie wissen musst!

Damit hat die Sendung so viele Menschen wie noch nie erreicht - Quoten-Rekord! Mit diesem Erfolg konnte DMAX sogar an anderen Sendern wie Kabel Eins vorbeiziehen. Und auch in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen waren die "Steel Buddies" mit 420.000 Zuschauern und einem Marktanteil von 4,4 Prozent erfolgreich. Das ist mehr als doppelt so viel, wie der Sender sonst erreicht.

 

"Steel Buddies": Darum geht es in der Sendung mit Michael Manousakis

"Steel Buddies" läuft seit dem Herbst bereits in der achten Staffel. Die neuen Folgen werden immer am Dienstagabend um 20.15 Uhr augestrahlt. Im Mittelpunkt stehen dabei Michael Manousakis und seine Firma Morlock Motors, in der ausrangierte Bestände der U.S. Army gekauft und dann weiterverkauft werden. Zudem befindet sich auf dem Gelände in Peterslahr eine Werkstatt, in der zivile und militärische Fahrzeuge aus den USA restauriert werden.

Zum Weiterlesen:

Kategorien: