Tiefschlag

Stefan Mross: Ersetzt! Diese Worte stechen mitten ins Herz

Stefan Mross muss gerade viele Rückschläge verkraften - und dann auch noch das!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Bei Stefan Mross stehen gerade große Veränderungen an. Erst kürzlich haben seine Frau Anna-Carina und er bekannt gegeben, dass sie getrennte Wege gehen werden - in beruflicher Hinsicht! Denn: Anna-Carina Woitschack will jetzt wieder öfter alleine auf der Bühne stehen.

Stefan Mross: Seine Tochter Johanna schwärmt von Stiefvater Lanny

Eigentlich nehmen die beiden fast alle ihre Auftritte zusammen wahr, doch jetzt will 28-Jährige wieder als Solo-Künstlerin durchstarten! Im August erscheint ihr neues Album neues Album "Träumer". "Stefan und ich waren viel als Duo unterwegs. Aber es ist auch schön, wieder solo da zu sein", erklärt die Sängerin laut "Schöne Woche" die Entscheidung für eine Solo-LP.

Stefan Mross & Anna-Carina: Liebes-Überraschung! Das macht ihr Glück perfekt

Doch der Abschied von den Duo-Auftritten ist nicht die einzige Neuigkeit, die für Stefan Mross einen Stich ins Herz seien dürften. Auch seine Tochter Johanna sorgt jetzt für einen Tiefschlag bei dem Sänger. Denn in einem neuen Interview schwärmt die nicht etwa von ihrem Papa, sondern von Stiefvater Lanny!

So eng ist die Beziehung zu Stefanie Hertels Mann

Mit dem ist Johannas Mama Stefanie Hertel seit 2014 verheiratet. Das Leben in der Patchwork-Familie, in der auch viel gemeinsam Musik gemacht wird, scheint der 19-Jährigen jedenfalls gut zu gefallen. Beim "Kölner Treff" berichtet der Teenager von ihrem Kennenlernen mit Lanny.

"Die Mama hat mir den Lanny vorgestellt als 'Freund': 'Das ist der Lanny. Der hat doch bei uns letztens auch in der Band gespielt. Kennst du den noch?' Und ich so: 'Ja, kann ich mich so vage dran erinnern.' Und dann haben wir sofort irgendwie so einen Draht gehabt. Also Lanny ist sofort mit mir Inlineskaten gegangen, hat mit mir Federball gespielt", schwärmt Johanna.

Papa Stefan Mross wird nicht erwähnt

Darüber hinaus erzählt sie eine süße Anekdote, die sie unweigerlich mit Lanny in Verbindung bringt. "Ich werde nie vergessen, der erste Tag, wo ich bei ihm war, hat er mir sofort einen Rooibos-Tee mit Milch und Zucker angeboten. Das war so das Getränk, bis heute noch, das ist unser Getränk, was uns verbindet", so die Musiker-Tochter.

Von ihrem Vater Stefan Mross ist in dem Interview dagegen gar keine Rede. Bleibt zu hoffen, dass der Schlager-Star sich diese Worte nicht zu Herzen nimmt und trotzdem weiß, dass seine Tochter ihn ebenso sehr liebt wie ihren Stiefpapa.

Zum Weiterlesen: