Wie schön!

Steffi Graf: Neuanfang! Sie zieht einen radikalen Schlussstrich

Hinter Tenniskönigin Steffi Graf liegen harte Zeiten. Doch nun wagt sie endlich einen Neuanfang ...

Steffi Graf: Neuanfang! Sie zieht einen radikalen Schlussstrich
Foto: IMAGO / Future Image

Die letzten Jahre waren die Hölle für Steffi Graf (52). Nicht nur, dass sie um die Gesundheit von Ehemann Andre Agassi (51) bangen muss. Dann ist da noch ihr Bruder Michael (50), der wegen gewalttätiger Ausraster vor Gericht kam und Schwägerin Rita (61) – die ihrem Bruder Andre mit dem Tod drohte (das neue berichtete). Doch nach all den Dramen ordnet Steffi nun ihr Leben neu.

Auch interessant:

Nach harten Zeiten: Steffi Graf wagt einen Neuanfang

Und sie räumt gehörig auf! Das Haupthaus ihres Familiensitzes in Las Vegas wurde verkauft, nur ein Nebengebäude mit Tennisplatz gehört ihnen noch. Eine weitere Immobilie ist für 1,7 Millionen Euro auf dem Markt. Alles soll verkleinert und überschaubarer gemacht werden. Steffi möchte mehr Zeit für sich selbst haben. Ein guter Zeitpunkt! Denn auch Tochter Jaz (18) und Sohn Jaden (20) werden flügge: Sie plant eine Model-Karriere, er hat einen Vertrag als Baseball-Spieler an der "University of Southern Califorina".

Jetzt kann Steffi mal an sich denken – und das hat sie verdient! Ihren Bruder rettete sie vor dem Gefängnis, nachdem er wegen Randale verhaftet wurde. Sie übernahm die Vormundschaft, besorgte psychologische Hilfe und engagierte einen Strafverteidiger, der einen Deal mit dem Richter aushandelte: Michael bekannte sich schuldig und zahlt seinem Opfer ca. 550 Euro Schadenersatz. Aber auch Rita bereitete mit ihren wüsten Drohungen der Tennis-Ikone Sorgen. Steffi musste als Friedensengel vermitteln. Und zudem belastete der Streit mit Andres Vater Mike († 90) und dessen plötzlicher Tod Steffis Ehe schwer. Doch nun stehen alle Zeichen auf Neuanfang!

Die schlechten Nachrichten um Tenniskönigin Steffi Graf wollen nicht abreißen. Wie viel Leid kann sie noch ertragen? Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: IMAGO / Future Image