AnleitungSternbild im 3-D-Format

3-D-Sterne
Die 3-D-Sterne lassen sich mit Anhängern von Christbaumschmuck ganz einfach aufhängen.
Foto: Deco & Style Experts

Mit diesen tollen 3-D-Sternen kann die Weihnachtszeit kommen. Wir zeigen Ihnen, wie die Sterne ganz einfach selbst gebastelt werden. 

Das brauchen Sie:

  • 2 Bogen farbiges Papier (14 x 14 cm)
  • Lineal
  • Falzbein
  • Cutter
  • Sekundenkleber

So wird’s gemacht:

  1. Papierbogen jeweils von Seitenkante zu Seitenkante falten und wieder öffnen. Bogen wenden, von Spitze zu Spitze falten und erneut öffnen. So entstehen ein gerades und ein diagonales Kreuz auf dem Papier. Sie bilden abwechselnd Berg- und Talfalten.
  2. Alle Seitenkanten an den gefalteten Linien etwa bis zur Hälfte einschneiden.
  3. Papierbogen so hinlegen, dass die Diagonalen Talfalten bilden. Anschließend alle vier Ecken zu Spitzen falten.
  4. Mit Sekundenkleber die Flächen der Spitzen übereinander kleben. So wird der Stern dreidimensional.
  5. Punkt 1 bis 4 wiederholen, sodass zwei identische Sternformen entstehen.
  6. Beide Sterne versetzt zusammenkleben.

BUCHTIPP

Weitere Ideen finden Sie in „Weihnachtssterne? Gerne!“ von Ina Mielkau, 64 Seiten, 12,99 €, EMF Verlag. 

Hier finden sie die komplette Anleitung mit Schritt-für-Schritt- Bildern zum Download. 

 

 

Kategorien: