Stoffreste verwerten: Kreatives aus Textilien

stoffreste verwerten
(1/9) deco&style

Hausarbeit

Nicht alles wegschmeißen! Stoffreste verwerten kann so einfach und kreativ sein. Mit Hilfe eines Tackers, der sich - auch im dekorativen Bereich - einsatzfreudig zeigt.

Ordnung muss sein: Auf einem Schneidebrett ein Dach anzeichnen, zusägen und evtl. ein Loch zum Aufhängen in die Dachspitze bohren. Stoff entsprechend der Brettmaße zuschneiden, die obere Kante einmal umschlagen und absteppen. Stoff mit einem Handtacker auf dem Brett befestigen.

stoffreste verwerten
(2/9) deco&style

Zierleiste

Dass eine Garderobe nicht nur praktisch, sondern zugleich auch dekorativ sein kann, zeigt diese mit Stoff bezogene Leiste. Tipp: Lackieren Sie die Garderobenhaken farblich passend zum Stoff .

Garderobenleiste, ca. 40 Euro: Car

stoffreste verwerten
(3/9) deco&style

Schöner Rückhalt

Ein mit einem größeren Stoffrest bezogenes Betthaupt verleiht Ihrer Schlafstätte Individualität. Tipp: Um sich noch gemütlicher anlehnen zu können, das Betthaupt vor dem Beziehen mit Schaumstoff aufpolstern. Eine traumhafte Idee? Dann bekommen Sie die kostenlose Anleitung hier...

Bett "Nordli", ca. 229 Euro: Ikea

stoffreste verwerten
(4/9) deco&style

Ein Hocker hübscht sich auf

Stoffreste verwerten leicht gemacht! Die Sitzfläche ausmessen, den Schaumstoff entsprechend zuschneiden und mit Doppelklebeband auf dem Hocker fixieren. Stoff zuschneiden, dabei je nach Schaumstoffdicke ca. 8 cm pro Seite dazurechnen. Zugeschnittenen Stoff über die Sitzfläche spannen und auf der Unterseite stramm festtackern. Unser Tipp: Arbeiten Sie dabei am besten zu zweit. Polster per Textilkleber mit Deko-Band umsäumen.

Hocker "Ingolf", ca. 30 Euro: Ikea. Teppich "Rund matte", ca. 109 Euro: Bloomingville

stoffreste verwerten
(5/9) deco&style

Innere Werte

Das Besondere dieses Vitrinenschranks sind seine farbig verkleideten Einlegeböden. Dafür festes Geschenkpapier entsprechend zuschneiden, um die Regalböden legen und festtackern.

Vitrinenschrank "Hemnes", ca. 189 Euro; Bilderrahmen "Ribba", ca. 10 Euro: Ikea. Beistelltisch "Neti", ca. 75 Euro: Octopus

stoffreste verwerten
(6/9) deco&style

Wundertüten

Eine super Idee - nicht nur für den nächsten Kindergeburtstag : Überraschen Sie kleine und große Gäste mit einem individuellen Giveaway. Dazu Geschenkpapier in 15 x 15 cm große Quadrate schneiden. Mit dem Computer Namen ausdrucken und zu einem schmalen Streifen schneiden. Aus einem Ende ein Dreieck herausschneiden, sodass ein Wimpel entsteht. Quadrate zur Tüte rollen, Papierstreifen mit dem Namen auf der Naht festtackern. Süßigkeiten einfüllen.

stoffreste verwerten
(7/9) deco&style

Schaubilder

Stoffreste als Wanddekoration: Für die Privatgalerie je nach Keilrahmengröße den Stoff plus 4 cm Zugabe pro Seite zuschneiden, um den Rahmen legen und auf der Rückseite festtackern. Tipp: Auf einer Seite beginnen, den Stoff spannen und auf der gegenüberliegenden Seite fixieren. Danach die beiden anderen Seiten festtackern.

Sideboard, 95 x 167 x 37 cm, ca. 479 Euro: Car. Kerzenständer "Nappula", je ca. 34 Euro: Iittala über Lys Vintage. Vase "Wayo", ca. 15 Euro: Asa Selection

stoffreste verwerten
(8/9) deco&style

Charmante Buchhalter

Süße Idee zum Stoffreste verwerten: Die kleinen Stoffpyramiden stehen Ihrer Büchersammlung verlässlich zur Seite. Die nötige Standfestigkeit verdanken sie einer Reisfüllung, die sie am Boden hält. Unser Tipp: Wer es bunter mag, fertigt die Buchstützen aus unterschiedlichen Stoffen an. Die genaue Anleitung steht zum Download für Sie bereit.

Weißes Notizbuch mit orangefarbenen Punkten, ca. 11 Euro: HouseDoctor über Das Tropenhaus. Stoff "Blomster-Ice", ca. 18 Euro/m: Frau Tulpe

stoffreste verwerten
(9/9) deco&style

Familie Tacker

Unser Hilfsmittel heute: Es gibt sie in Klein (oben links) zum Klammern von Papier und in Groß (Mitte), z. B. zum Fixieren von Stoff auf Holzmöbeln. Neben den handbetriebenen Geräten gehören auch Elektro- oder Akkutacker (Baumarkt) zur Familie - damit können Sie sogar Nägel in die Wand treiben.

Stoffreste verwerten

, jetzt wird losgelegt....