AnleitungStrick-Pullover (Größe 38/40 (42/44)) zum Selbermachen

Erdtöne stehen wirklich jeder Frau. Wie man diesen tollen und wärmenden Strick-Pullover ganz einfach nachmachen kannst, verraten wir hier.

Anleitung für Strick-Pullover
Foto: © Lana Grossa

Das brauchen Sie:

  • Lana Grossa-Qualität „A Mano“ (100 % (Bio) Baumwolle, LL = ca. 110 m/50 g): ca. 450 (500) g Natur/ Beige/Dunkelbraun/Orange/Gelb (Fb. 9);
  •  Stricknadeln Nr. 6 und 7
  • 1 Rundstricknadel Nr. 6, 60 cm lang

Und so wird's gemacht:

  • Größe: 38/40 (42/44). Die Angaben für Größe 42/44 stehen in Klammern. Steht nur eine Angabe, so gilt sie für beide Größen.
  • Knötchenrand: Die 1. M jeder R wie zum Rechtsstr. abh. Die letzte M jeder R re str. Hinweis: Alle Ränder im Knötchenrand arbeiten!
  • Rippen: 2 M re, 2 M li im Wechsel str.
  • Glatt re: Hin-R re M, Rück-R li M str.
  • Betonte Abnahmen: DIn den Hin-R am R-Anfang nach der 2. M 2 M überzogen zus.-str. [= 1 M wie zum Rechtsstr. abh., die folg. M re str. und die abgehobene M darüber ziehen], am R-Ende vor den letzten 2 M 2 M re zus.-str. In den Rück-R am R-Anfang nach der 2. M 2 M li zus.-str., am R-Ende vor den letzten 2 M 2 M li verschränkt zus.-str. Es wird jeweils je 1 M abgenommen.
  • Betonte Zunahmen: Am R-Anfang nach der 2. M, am R-Ende vor den letzten 2 M je 1 M re verschränkt aus dem Querfaden herausstr.
  • Maschenprobe: 17 M und 21,5 R glatt re mit Nd. Nr. 7 = 10 x 10 cm.
  • Rückenteil: 94 (102) M mit Nd. Nr. 6 anschlagen. Für den Bund 6 cm = 17 R Rippen mit Knötchenrand str., dabei mit 1 Rück-R und nach der Rand-M mit 1 M li beginnen, am R-Ende vor der Rand-M mit 1 M li enden. In der letzten Bund-R gleichmäßig verteilt 2 M verschränkt aus dem Querfaden zun. = 96 (104) M. Dann mit Nd. Nr. 7 glatt re mit Knötchenrand weiterarb. Nach 27 cm = 58 R ab Bundende beids. für die Raglanschrägungen 1 M betont abn., dann in jeder 2. R noch 22(24) x je 1 M und in jeder folgenden R 6(8) x je 1 M betont abn. In 24 (27) cm = 52 (58) R Raglanhöhe die restl. 38 M für den geraden Halsausschnittrand abk.
  • Vorderteil: Wie das Rückenteil str., jedoch mit V-Ausschnitt. Dafür nach 24 (27) cm = 52 (58) R ab Bundende die Arbeit in der Mitte teilen und beide Seiten getrennt weiterstr. Für die Schrägung am inneren Rand in jeder 2. R 6x je 1 M und in jeder 4. R noch 9x je 1 M betont abn. Nach der letzten Raglanabnahme am äußeren Rand die restl. 4 M abk. Die andere Seite gegengleich beenden.
  • Ärmel: 34 (42) M mit Nd. Nr. 6 anschlagen. Für den Bund 6 cm = 17 R Rippen mit Knötchenrand str., dabei mit 1 Rück-R und nach der Rand-M mit 1 M li beginnen, am R-Ende vor der Rand-M mit 1 M li enden. In der letzten Bund-R gleichmäßig verteilt 2 M verschränkt aus dem Querfaden zun. = 36 (44) M. Dann mit Nd. Nr. 7 glatt re mit Knötchenrand weiterarb. Beids. für die Schrägungen in der 5. R ab Bundende 1 M betont zun., dann in jeder 4. R noch 16x je 1 M betont zun. = 70 (78) M. Nach 38 cm = 82 R ab Bundende beids. für die Raglanschrägungen 1 M betont abn., dann in jeder 2. R noch 22(24) x je 1 M und in jeder folgenden R 6(8)x je 1 M betont abn. In 24 (27) cm = 52 (58) R Raglanhöhe die restl. 12 M für den geraden Halsausschnittrand abk.
  • Ausarbeiten: Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Nähte schließen, dabei die Ärmel einsetzen [jeweils mit den letzten Raglanabnahmen abschließen, die geraden Ränder gelten für den Halsausschnitt]. Nun mit der Rundnd. Nr. 6 aus dem Halsausschnittrand 170 M auffassen, dabei in der Spitze und fortl. über der re Ausschnitthälfte beginnen und wieder in der Spitze enden. Für die Blende 2 cm Rippen in R str., dabei mit 1 Rück-R und nach der Rand-M mit 2 M li beginnen, am R-Ende vor der Rand-M mit 2 M re enden. Dann die M abk., wie sie erscheinen. Das re über das li Blendenende legen und die Schmalseiten jeweils an der Ausschnittschrägung annähen.

Hier gibt es die Anleitung samt Vorlage als PDF für Sie zum Download. 

Kategorien: