RaucherTabak-Steuer in Deutschland soll steigen - Zigaretten werden teurer

Wer glaubt, Zigaretten sind jetzt schon teuer, kann sich auf etwas gefasst machen: Auch 2018 steigt die Tabaksteuer - und mit ihr der Zigarettenpreis.

Die letzte Steuererhöhung auf Zigaretten gab es Anfang 2015: Da erhöhte sich der Schachtelpreis um 10 Cent. 2016 und 2017 blieben die Zigarettenpreise stabil - ein Segen für die Tabakkonzerne, ein Milliardenverlust für Deutschland. Denn die Tabaksteuer ist in Deutschland mit 75 Prozent die zweithöchste Steuer, die erhoben wird (lediglich die Energiesteuer ist höher). Kostet eine Schachtel 6 Euro, bekommt der Staat davon satte 4,34 Euro (Tabak- und Umsatzsteuer). Das macht etwa 20 Cent Steuern pro Zigarette.

 

Letzte Tabaksteuer-Erhöhung 2015

Für Raucher kommt jetzt eine gute Nachricht, gefolgt von einer schlechten Nachricht. Die gute Nachricht: Eine Tabaksteuererhebung kommt nicht direkt morgen - denn so lange in Deutschland keine Regierung gebildet wird, verschiebt sich auch jegliche Steuererhöhung. Die schlechte Nachricht: Wenn es dann aber so weit ist, dürfte die Tabaksteuer-Erhöhung richtig happig werden - schließlich muss einiges aufgeholt werden! Das zumindest fürchten laut der Zeitung WELT die Tabakkonzerne.

Die Tabaksteuer wird festgelegt von drei Ministerien: Finanzen, Wirtschaft und Umwelt. Alle drei haben ein großes Interesse daran, am Verkauf süchtig machender Zigaretten Geld zu verdienen. Sie brummen den Tabakkonzernen eine höhere Tabaksteuer auf, die Konzerne schlagen den erhöhten Preis auf ihre Produkte drauf - Zigaretten werden teurer.

 

Großer Preisaufschlag für Zigaretten schon 2018?

Bislang hat sich die Koalition aus Union und SPD gegen eine Tabaksteuererhöhung ausgesprochen. Doch die Anzahl der Nichtraucher steigt, viele Menschen geben das Rauchen aus gesundheitlichen und finanziellen Gründen auf. Oder sie wechseln auf Elektro-Zigaretten, auf die keine Tabaksteuer anfallen. Das heißt: Die Einnahmen durch den Zigarettenverkauf werden geringer, eine Steuer- und somit Preiserhöhung muss her.

Wann genau die Tabaksteuer erhöht wird, ist noch unklar. So lange Deutschland keine Regierung gebildet hat, verschieben sich auch Steuererhöhungen und Co.

Wie viel teurer Zigaretten werden, ist noch nicht klar. Schlimmstenfalls wird eine Schachtel bald 11,30 kosten (s.u.). Realistischer ist allerdings eine Steuererhöhung wie 2005: Damals stieg der Schachtelpreis um 50 Cent an.

Auch interessant:

>> Papst Franziskus verbietet Zigarettenverkauf im Vatikan

>> Kostet eine Schachtel Zigaretten bald 11,30 Euro?

>> Werden klassische Zigaretten bald abgeschafft?

>> Schockbilder auf Zigarettenschachteln werden von Händlern verdeckt

>> Rauchstopp: 7 Tipps, wie du deinem Partner hilfst, mit dem Rauchen aufzuhören

(ww7)

Kategorien: